Geburtsplanung in meheren Krankenhäusern möglich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 147741 30.05.10 - 18:10 Uhr

Hallo!

Kann man in mehrere Krankenhäuser gehen zur Geburtsplanung? Bekommt man dann vom FA für jedes Krankenhaus extra eine Überweisung oder ist das nicht möglich?
Und muss man unbedingt vorher zur Geburtsplanung oder Anmeldung oder kann man auch einfach hinfahren, wenn es losgeht?

LG

Beitrag von wind-prinzessin 30.05.10 - 18:14 Uhr

Als ich in meiner Wunschklinik war und gefragt hab, hieß es, dass die vorher nicht so gerne Anmeldungen entgegennehmen. Man solle einfach hinfahren, wenns soweit ist und mit Perso etc. da auftauchen.

Oder mit den Worten der Dame: 'Bringen Sie einfach gute Wehen und gute Laune mit, dann entbinden wir auch das, was Sie sich wünschen. Falls das nicht klappt, haben wir unten eine Pinnwand, wo Tauschgesuche Platz finden' #rofl

Beitrag von schmerle123 30.05.10 - 18:19 Uhr

du kannst dich auch in 2 verschiedenen krankenhäusern anmelden...würde auf jedenfall vorher schon dort aufschlagen, dann haben die alle personalien etc beisammen. macht auch sinn, falls du vorher mal unerwartet in den kreissaal musst wegen probleme oderso...

Beitrag von 147741 30.05.10 - 18:20 Uhr

Also bei dem einen KKH war ich schon 2 x während der Schwangerschaft ambulant wegen Blutung und Blasenentzündung. Müssten ja eigentlich dann die Daten von mir schon gespeichert haben, oder?

Beitrag von schmerle123 30.05.10 - 18:23 Uhr

ja, hab die!