dieses jahr zum 3.mal schwanger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blitzdichfind 30.05.10 - 18:53 Uhr

hallo ihr lieben!
ich hatte dieses jahr schon 2fg`s. im jänner und im april.
wir wollten eigentlich warten. hatte am 19.april meine abbruchsblutung und seitdem warte ich auf meine mens.
am donnerstag hab ich positiv getestet. aber ich fühl mich überhaupt nicht schwanger.
ich hoff es klappt dieses mal.

am dienstag hab ich arzttermin und ich hoff es geht alles gut aus.

lg blitzdichfind mit julian an der hand und 4#stern

Beitrag von sany1987 30.05.10 - 18:58 Uhr

Hallo!

Oh man, das ist hart...! Aber Positiv denken =) ich drücke dir ganz fest die Daumen für Dienstag *drück*


Lg Sany

Beitrag von blitzdichfind 30.05.10 - 19:14 Uhr

danke, aber ich fühl mich einfach so unschwanger, mir ist nicht schlecht, meine brust zieht nicht,..

am liebsten würd ich heulen,....

Beitrag von baby.99 30.05.10 - 19:23 Uhr

Hallo

Kann dich gut verstehen. hatte letztes jahr zwei Fg. Im Juni im Dezember und bin gleich im Januar wieder ss geworden. Mein damaliger Fa hat mich zusammen gebrüllt ob ich spinn gleich wieder ss zu werden. Sie sagte das wird eh nix und ich soll mich schon mal auf die nächste Fg gefasst machen. Und hab den FA gewechselt und der hat mich beruhigt und nun bin ich 25. SSw und spüre meinen Sohn von Tag zu Tag mehr.

Also positiv denken. Drücke dir die Daumen.

LG Baby

Beitrag von steffilove 30.05.10 - 19:19 Uhr

ach du, lass dich mal drücken!#liebdrueck
so ging es mir vor 2 jahren auch! eine fg in januar und eine im märz. die dritte ss in dem jahr ist dann gut gelaufen und holm ist jetzt 11 monate!
wein ruhig mal!
und so sehr wie ich dir die daumen drück, kann gar nix mehr schief gehen!!!!!

lg stffi

Beitrag von blitzdichfind 30.05.10 - 19:21 Uhr

hi steffi!

danke für deine lieben worte! ich hoff das dein daumendrücken hilft.
wie ist es dir dann in der 3ss ergangen. hattest wahrscheinlich auch angst.

lg

Beitrag von babywish2006 30.05.10 - 19:25 Uhr

ich bin auch das dritte mal SS und bin in 7+3 und hatte zwei FG und bei dieser dritten SS hatte ich bei 6+3 eine SB

und ich habe erst seit drei Tagen etwas übelkeit und keine sonstigen anzeichen und da man schon soviel schlechtes erlebt hat begleitet mich die angst sicher tag für tag

ich fühle so mit dir :-(

wie weit bist du?

Beitrag von steffilove 30.05.10 - 20:27 Uhr

ja, ich hatte echt lange angst und auch blutungen. besser ist es dann geworden, als ich in der 9. woche das erste screening hatte, und meinen mutterpass bekommen hab, so weit war ich vorher nie gekommen. dann haben die blutungen aufgehört und ich bin dann einfach davon ausgegangen, das alles gut werden wird.
so richtige anzeichen hatte ich erst so ab der 8. woche.

du berichtest doch dann, wie es weitergeht?

Beitrag von bluehmchen 30.05.10 - 19:31 Uhr

hey!

man du hast ja schon einiges durch. fühl dich erstmal ganz lieb #liebdrueck.

ich drücke dir die daumen dass jetzt alles klappt, es wäre dir so zu wünschen.

lg tini

Beitrag von woelfchen2007 30.05.10 - 19:34 Uhr

liebe blitzdichfind,


ich kann so mit dir fühlen- wir sitzen im selben boot.
ich hatte im januar eine fg in der 5ten woche und im februar in der 6ten. ich bin jetzt wieder ss- in der 5ten woche und sehr zuversichtlich. mein fa sagt, positiv denken wäre das a und o- das würde viel ausmachen- mir macht mut, dass es bei ganz vielen frauen beim dritten mal gut geht.
und denk immer dran: jede ss und jede frau ist anders- dir muss nicht zwangsläufig schlecht sein- ist mir diesmal schon seit über einer woche- das letzt mal gar nicht. kopf hoch;-)

Beitrag von chryssy 30.05.10 - 19:37 Uhr

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass alles gut ist!!! Und gut bleibt! #klee
Das wünsche ich dir von ganzem Herzen!!!

lg
Chryssy

Beitrag von milka2680 30.05.10 - 20:06 Uhr

Hi

(Ich wünsche dir von ganzem Herzen das diesmal alles gut wir und du in einigen Monaten dein baby ím Arm halten kannst #liebdrueck

Lg milka

Beitrag von blitzdichfind 30.05.10 - 21:12 Uhr

ich danke euch für die aufmunternden worte!
ab jetzt denk ich positiv und vertau meinem baby und red ihm/ihr gut zu.
ich halt euch natürlich auf dem laufenden.

lg blitzdichfind

Beitrag von crumblemonster 31.05.10 - 09:26 Uhr

Hallo,

ich hatte in den letzten zwei Jahren 3 Abgänge (01/2008 - 7. SSW, 05/2008 - Ende 5. SSW und jetzt 01/2010 - Ende 5. SSW). Jetzt im März wurde ich wieder schwanger - gerade hatten wir uns entschieden, wir belassen es vorerst bei zwei Kindern. Direkt vor dem Großen hatte ich auch einen Abgang (auch ca. 6. SSW). Also ist das jetzt meine 7. Schwangerschaft - aber bei vieren bin ich nicht weit gekommen.

Nun bin ich Ende der 12. SSW, aber es sieht noch immer 'bescheiden' aus. Ich habe ein ca. 5x3 cm großes Hämatom genau gegenüber der Plazenta. Mein Kopf ist (noch immer) nicht begeistert, aber mein Herz möchte dieses Kind jetzt behalten. Nun bin ich so weit, nun muß es bleiben.

Die Angst wirst Du nie 'wegschieben' können. Aber schau nach vorn. Es muß einfach klappen.

LG und alles Gute.