Gehfrei... Bitte kompetente Meinungen (gerne Physiotherapeuten)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kati1978 30.05.10 - 20:04 Uhr

Huhu!

Under Julian hatte heute Taufe. #huepf #ole War auch ein wirklich toller Tag, er hat sich ganz toll geschlagen. Bin sooo stolz auf meinen Schatz! #verliebt

Aber.... Von meinem Schwiegerpapa haben wir ein Gehfrei geschenkt bekommen. #aerger Dabei hatte er noch gefragt, wan wir für ihn brauchen und wir haben ihm auch eine Auswahl der Wünsche zukommen lassen. Und dann kommt er ohne Absprache mit dem Ding an. Ich dachte ich guck nicht richtig. Er hat dann auch gleich verlangt, dass Julian da rein soll. Er fing aber an zu schreien, da war ich froh, dass ich ihn wieder rausholen konnte.

Ich hab zu meinem Mann gesagt der kommt da nicht mehr rein. Aber ich muss ihm nun mal ganz genau erklären, warum das nicht gut ist. Deshalb brauche ich eure Hilfe. Ich hab gesagt das ist für das Gangbild nicht gut, da lernt er nicht richtig gehen mit. Stimmt doch, oder?
Er kann sich inzwischen hochziehen, aber noch nicht an Gegenständen langlaufen.

Oder hat jemand einen Link zu einem Test, bei dem der Gehfrei schlecht abgeschnitten hat?

Danke schon mal für eure Hilfe!

LG Kati mit Julian 15.05.09

Beitrag von hutzis 30.05.10 - 20:09 Uhr

Hi!

Bitteschön:

http://www.kindersicherheit.de/html/lauflernhilfe.html

LG

Beitrag von maschm2579 30.05.10 - 20:10 Uhr

Hallo

Du brauchst nur Googlen oder laß Deinem Mann im KH anrufen.

Die meisten Unfälle mit Kindern passieren in einem Gehfrei. Die Kinder düsen Treppen runter und ich kenne ein Kind das schwerbehindert ist weil es eine Steintreppe damit runtergefallen ist.

Ansonsten ist es nicht gut da die Kinder kein Gleichtgewicht entwickeln und auch nicht früher laufen lernen als andere.

ich persönich würde es einfach wegen der Gefahr nicht machen...

http://www.kindersicherheit.de/html/lauflernhilfe.html

http://www.rabeneltern.org/gesundheit/wissenswertes/babyhopser-gehrei.shtml

Beitrag von lamia1981 30.05.10 - 20:10 Uhr

vielleicht hilft dir das weiter:

http://www.kindersicherheit.de/html/lauflernhilfe.html

http://www.verbrauchernews.de/familie/mg-20993.html

Beitrag von rambosmama 30.05.10 - 20:25 Uhr

Hallo Kati,

ich bin selber Physiotherapeutin und mein Kind wird bestimmt niemals in einen Gehfrei gesetzt. Hier habe ein paar Links, die zeigen wie gefährlich diese Dinger sind.


http://www.physio.de/php/meldung.php3?id=5226
http://www.physio.de/php/meldung.php3?id=4639
http://physio.de/forum/physiolink.php?id=15199

Bleib bei deiner Einstellung und schmeiß dieses Ding auf den Müll.

Lg Coco

Beitrag von deenchen 30.05.10 - 20:30 Uhr

Na ja, diese Dinger sind in manchen Ländern bereits verboten - alleine diese Tatsache sollte deinem Mann schon zu denken geben.