Mein Freund will keinen sex

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von DieRatlose 30.05.10 - 20:29 Uhr

Hallo!

Mein Freund und ich sind nach 6 Jahren hin und her nun seit 1 Jahr zusammen.Seit wir zusammen wohnen will er nur noch sehr selten mit mir schlafen.
Wenn ich ihn darauf anspreche sagt er es würde nicht an mir liegen, er finde mich sehr sexy und er würde mich lieben.
Er meinte er würde im Moment einfach nicht an Sex denken.Er wisse aber auch nicht warum.
Das er immer noch auf mich steht glaube ich ihm, da schon ein paar Küsse ausreichen damit er eine Erektion bekommt.Und wenn wir mal miteinander schlafen kommt er immer sehr schnell (Er sagt dann immer das er so schnell kommt weil er mich so scharf findet)
Ich weiß auch das er mich nicht betrügt(da hat er schlicht und ergreifend keine Zeit zu)

Ich bin total traurig, dass ich immer als Bittstellerin auftreten muss und er mich andaernd abblitzen lässt.
Aber wenn ich nicht mehr den ersten Schritt machen haben wir vermutlich gar keinen Sex mehr.
Mit ihm darüber zu sprechen ist aber auch sehr schwer, weil er meist nach 1 Minute bleidigt das Zimmer verlässt oder total unsachlich und beleidigend wird.

Ich hab Angst ,dass das an unserer Beziehung nagt für die wir so lange gekämpft haben.

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll

Danke fürs zuhören...

Viele Grüße ,
die Ratlose

Beitrag von kenne ich 30.05.10 - 20:59 Uhr

Seit wir zusammen wohnen will er nur noch sehr selten mit mir schlafen.
Wenn ich ihn darauf anspreche sagt er es würde nicht an mir liegen, er finde mich sehr sexy und er würde mich lieben.
Er meinte er würde im Moment einfach nicht an Sex denken.Er wisse aber auch nicht warum.
Das er immer noch auf mich steht glaube ich ihm, da schon ein paar Küsse ausreichen damit er eine Erektion bekommt.Und wenn wir mal miteinander schlafen kommt er immer sehr schnell (Er sagt dann immer das er so schnell kommt weil er mich so scharf findet)
Ich weiß auch das er mich nicht betrügt(da hat er schlicht und ergreifend keine Zeit zu)



Als würdest du mir aus der Seele reden, aber bei uns kommt es ab und an von beiden Seiten (wenn er will will ich nicht und umgekehrt) aber frag mich mal woran es liegt... ich weiß es nicht (ich weiß auch nicht warum ich ab und an einfach keine Lust habe). Ich kuschel dann lieber. Mittlerweile wohnen wir nicht mehr zusammen (wegen Arbeit) aber besser ist es auch nicht geworden... :-[

Ganz liebe Grüße von einer die dich versteht.

Beitrag von gustav-g 31.05.10 - 08:31 Uhr

"Mit ihm darüber zu sprechen ist aber auch sehr schwer, weil er meist nach 1 Minute bleidigt das Zimmer verlässt oder total unsachlich und beleidigend wird. "

Damit disqualifiziert er sich für eine Partnerschaft.

Frage ihn, was er an deiner Stelle tun würde.

Beitrag von sophie-julie 31.05.10 - 21:59 Uhr

Hm..vielleicht ist er überfordert, wenn du sofort eine Antwort verlangst.
"Sofort" - also direkt danach. Manchmal brauchen Männer Zeit um nachzudenken und um die Dinge zu begreifen und in Worte zu fassen. Schreib ihm doch mal einen liebevoll-lustigen Zettel.
(Hört sich an, als wüsste er damit nicht richtig umzugehen und hat Probleme sich das selbst zu erklären und damit klar zu kommen...??)

Beitrag von morgaine01 01.06.10 - 12:47 Uhr

Hello Leidensgenossin!
Wir habn bald 10.Hochzeitstag und habn sexuell immer hervorragend harmoniert.Er machts mir genauso,wie ichs liebe und brauche.:-p Meine Libido war immer sehr stark und mit Schrecken musste ich feststellen,dass sowohl die Quantität als auch die Qualität (kein mumu-Lecken mehr:-()unserer sexuellen Aktivität sehr nachgelassen hat.Nicht von jetzt auf gleich,nein schleichend so nach und nach.Mittlerweile muß ich schon froh sen,wenn er einmal im Monat meine Avancen erwidert.Ach,wie sehr ich es hasse,zurückgewiesen zu werden und unbefriedigt in meiner schönen Wäsche wie ein begossener Pudel davonzuschleichen!!! :-[
Ich bin noch nie fremdgegangen,hab auch keinen Bock auf einen andren Mann aber ich will meinen auch als Lover zurück...da er auch kein Freund von spontanen Umarmungen und innigen Küssen ist,vertrockne ich bald emotionell!
Und,ja,auch er geht nicht fremd und sagt,dass er mich liebt.#gaehn
Ich versteh Dich gut,weiß nur leider selbst nicht,wie ich aus diesem sexuellen Brachland wieder rauskomme
Deine lechzende M.