Ovu 5 Tage positiv ..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von glizza 30.05.10 - 20:41 Uhr

... ??

Frage steht ja bereits oben .. nachdem die Tests (OvuQuick, ab vorgeschriebenem Zyklustag) erst 5 Tage lang negativ waren, sind sie nun 5 Tage positiv ... ???

Beitrag von schmuerki75 30.05.10 - 20:42 Uhr

hallo glizza, ich habe das problem daß bei mir der test gar nichts anzeigt sondern einfach ausgeht. ob diese geräte wirklich helfen die fruchtbaren tage zu bestimmen. man kann noch nicht fast 14 tage testen.

Beitrag von glizza 30.05.10 - 20:50 Uhr

Ausgehen kann er bei mir ja nicht.. sind "Streifen" die sich Schnelltest nennen und gem. meiner Zykluslänge musste ich am 9. Tag beginnen. Eigentlich sind 5 Kassetten a Zyklus vorgesehen ... die waren bei mir negativ. Die nächsten 5 (gem. Beschreibung soll man bei 5 negativen Ergebnissen weiter testen) sind nun positiv gewesen .. nun sind 10 durch und ich hab keine Ahnung was mir das nun sagen soll ... ich denke ich ordere die nächsten 10 ... und wandere in den nächsten Zyklus .. den werde ich dann aber mit einer "3-Monats-Packung" angehen denke ich ...

#schmoll#augen#aerger

Beitrag von schmuerki75 30.05.10 - 20:54 Uhr

ja dieses lange testen ist echt nervig, habe es vorher auch mit diesen schnellteststreifen probiert, bei mir wurde nie positiv angezeigt, geht aber auch ganz schön ins geld soviel streifen immer zu kaufen. viel glück wünsche ich euch. wir üben auch noch.

Beitrag von glizza 30.05.10 - 20:59 Uhr

Wem sagst Du das ... !!!

Aber Kopf in de Sand stecken heißt "aufgeben" ... vor allem "gehts" ja. Unsere 1 Tochter war ein Kind der "ersten" Stunde (1. Zyklus) .. nun sind wir im 20. Zyklus ... 3 werde ich noch durchhalten und dann einen anderen Weg suchen ... frustrierend irgendwie ...

Drück Euch die Daumen!!

Beitrag von schmuerki75 30.05.10 - 21:01 Uhr

danke ich drücke euch auch die daumen. gerade wenn man einen unregelm. zyklus hat weiß man gar nicht so recht, wann man mit diesen tests beginnen soll, da steht immer man soll den kürzesten zyklus nehmen, den man jemals hatte. toll, das gerät zeigt aber nichts an.