Welche Schmerzmedis kann man bei einer Wassergeburt bekommen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sommersonne2 30.05.10 - 21:41 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben, also ich würd gern im Wasser entbinden und Frage mich die ganze Zeit welche Medis ich dann nehmen/bekommen könnte da ja eine PDA dann weg fällt.

Danke für Antworten #blume.

vlg s-#sonne

Beitrag von fyluc 30.05.10 - 21:53 Uhr

ich habe ein schmerz zäpfchen bekommen

Beitrag von metaxa85 30.05.10 - 22:01 Uhr

Hi

Und hat es was gebracht?

Beitrag von schmerle123 30.05.10 - 21:58 Uhr

auf jedenfall nichts über die vene, denn im wasser darfst du ja keine braunüle haben. tippe dann auch auf supps (zäpfchen) und/oder oral....

Beitrag von binecz 30.05.10 - 22:05 Uhr

Frag doch mal in deiner Entbindungsklinik nach.
Lachgas könnte funktionieren!
Aber falls du wirklich ne PDA brauchst kannst du ja auch einfach aus der Wanne gehen!

Beitrag von sommersonne2 30.05.10 - 22:27 Uhr

#danke Euch für die Infos.

Okay, dann frag ich mal im KH nach was die und wie die das anbieten/machen.

vlg