Haut- und Haarprobleme was kann ich da tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sith1 30.05.10 - 21:44 Uhr

Hallo Mädels,
ich hatte noch nie in meinem Leben Hautprobleme aber jetzt hat es mich erwischt! Seit ich schwanger bin trocknet meine Haut total aus (ganz schlimm sind Gesicht und Ohren. An einem Ohr ist sie total ausgetrochnet so das es jetzt einen tiefen und schmerzhaften Riss hat). Und überall im Gesicht haber ich kleine rote Stellen die aussehen als ob ich geblutet habe. Ich benutze schon extra eine Creme mit 10% Urea aber nichts hilft #klatsch. Außerdem komme ich nicht mehr mit meinen Haaren klar knapp 2 Std nach dem ich sie gewaschen und geföhnt habe (mit Haarschaum, Spray usw.) fallen sie am Ansatz zusammen und ich sehe richtig grausig aus #schmoll. Hat eine von Euch einen Tip? Und geht das nach der Schwangerschaft wieder weg????

Beitrag von wind-prinzessin 30.05.10 - 21:50 Uhr

Vielleicht solltest du mal bei einer Kosmetikerin nachfragen, die kann deine Haut besser diagnostizieren. Ich hab eine ganz tolle, die will mir nciht einfach nur irgendwelche Produkte aufschwatzen und am Monatsende, wenn mein Geldbeutel nicht mehr so prall gefüllt ist, bekomm ich von ihr immer Proben, damit ich hinkomm.

Das mit den Haaren hab ich auch noch nicht raus. Mal sehen sie aus, mal nicht. Obwohl ich sie immer gleich behandel. Hast dus mal ohne Haarschaum und Spray versucht?

Und vermutlich wird das wieder weggehen, ist nicht das Ungewöhnlichste, dass Haut und Haar in der SS verrückt spielen. Die einen bekommen plötzlich reine Haut, die anderen werden zum Streuselkuchen... :-)