Immer was Neues...ist das denn "normal"???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yvka1 30.05.10 - 21:56 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Mensch, heut bin ich irgendwie fix und alle!

Hab hier heut schon gepostet...Johanna bekommt Zähne, hat wohl dadurch bedingt Durchfall und keinen Appetit und schläft viel!

Seit sie ca. 4 Monate ist haben wie ständig irgendwas!
Haben schon 3 Mal Schnupfen gehabt, und jetz das dritte Mal Durchfall!

Dann kommt ne Impfe, dann n Schub...ich hab das Gefühl wir sind völlig aus dem Takt! Und die KiÄ sagt, alles normal, bis zu 12 Infekte im ersten LJ seien normal und sogar gut #kratz?!

Ist meine Kleine (und ich auch, ich steck mich immer an bei ihr) einfach nur mega anfällig oder ist es tatsächlich normal dass immer irgendwas ist!

Bin down heut Abend irgendwie, weil mir die Zeit, wo einfach mal alles gut ist und NIX ist so selten vorkommt!

Wie ist das bei Euch?

LG, Yvi mit Johanna #verliebt, *22.10.2009!

Beitrag von kruemelmama2501 30.05.10 - 22:05 Uhr

Hallo,

ich weiß nicht genau ob das okay ist. Aber ich denke mal schon.
Unser Kleiner hatte auch schon 3x Schnupfen. Und den Durchfall beim Zahnen kenne ich auch, genauso wie dauerndes Genöle und mal ein bisschen erhöhte Temperatur.
Bei uns ist auch ständig was neues. Da denkste, dass du es überstanden hast, da kommt auch schon das nächste.

Ich denke da müssen wir als Mütter durch! ;-)

LG
Nicole mit Kajus (9 Monate)

Beitrag von moehrchen-27.02. 30.05.10 - 22:14 Uhr

Hi,

ich denke schon das das nicht ungewöhnlich ist.
Meine Große war auch ständig krank.
Jetzt bei der Kleinen ist es das Gegenteil, da mache ich mir eher Sorgen, weil sie noch nie krank war. Sie ist immer fit, selbst beim Zähne kriegen lacht sie noch.

lg moehrchen mit den zwei Mädels 6 J. und knapp 10 Monate

Beitrag von doz301 30.05.10 - 22:58 Uhr

Hallo,

ja, ist alles normal :-) nur manchmal schwer auszhalten...

Die haeufigen Infekte werden dich noch eine Weile begleiten. Es dauert eben, bis dein Kind allen landlaeufigen Schnupfenviren begegnet ist. Und wenn sie dann in die Kita geht, geht es nochmal von vorn los.

Ich wuerde mal sagen, es ist normal, wenn andauernd was anderes ist: Leben heisst Veraenderung, nicht Stillstand.

Gruesse, doz
(bei der zu Hause alle verschnupft sind)