Muss es bluten wenn ich mein Kleines verliere?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sako227 30.05.10 - 22:00 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Keine Bange es ist nichts passiert mich beschäftigt nur heute schon den ganzen Tag ob, falls mein Kleines nicht bleiben möchte es sozusagen wegblutet...?!
Also eigentlich gehts mir darum das ich Angst habe das es mir einfach irgendwie abhanden kommen könnte ohne das ichs merke!?

Danke für Eure Antworten..
(hab schon getestet...alles noch palletti!! #schwitz)

Beitrag von mellemami35 30.05.10 - 22:02 Uhr

hi,

merken würdest du es auf jeden fall immer...

Beitrag von -trine- 30.05.10 - 22:03 Uhr

Hmm, das stimmt nicht. Manchmal sieht man es erst auf dem Ultraschall, dass das Herzchen nicht mehr schlägt...

Beitrag von schmerle123 30.05.10 - 22:04 Uhr

nein, man merkt es nicht immer!!

Beitrag von -trine- 30.05.10 - 22:02 Uhr

Das kann leider auch passieren :-(

Aber immer positiv denken #pro

Beitrag von girasoul 30.05.10 - 22:03 Uhr

hallo
weg mit den bösen gedanken. das ist nicht gut für das baby! wenn es nciht sein soll, soll es nicht sein. aber daran darf man nicht denken!
es muss nicht bluten. bei vielen hört das herzchen auf zu schlagen und die mütter erfahren es dann erst bei einer vorsorgeuntersuchung.
da kann es schon mal eine weile vorbei sein, ohne das man was davon bemerkt hat!
aber wie gesagt, darüber wollen wir hier nicht nachdenken!!!
alles wird gut #herzlich

Beitrag von schmerle123 30.05.10 - 22:04 Uhr

nein, muss es nicht. eine fg geht nicht zwingend mit einer blutung einher. ich habe es allerdings 2 mal mit heftigtsen blutungen erlebt. im nachhinein bin ich "froh" darüber, denn es wäre für mich persönlich schlimmer gewesen, wenn ich zB beim nächsten FA besuch gesagt bekommen hätte, das der zwerg schon seit 2 wochen oderso nicht mehr lebt.

Beitrag von kati543 30.05.10 - 22:07 Uhr

Wenn dein Baby stirbt, blutet es nicht zwangsweise sofort. Wenn du einen Abgang hast, MUSS es bluten. Merken würdest du es auf alle Fälle.

Beitrag von sako227 30.05.10 - 22:08 Uhr

Vielen Dank!!
Hätte natürlich gerne gehört das ichs auf jedenfall merken würde! Aber ich denke natürlich positiv und glaub das unser kleiner Stinker okay ist! #verliebt und bei meinem ersten Termin am 14 Juni ists ja dann erstmal sicher!!

Grüße und einen schönen Abend noch!

Beitrag von hardcorezicke 30.05.10 - 22:09 Uhr

man merkt es leider eben nicht immer.. ich habe mein wurm auch verloren.. ich hatte weder blutungen noch schmerzen.

LG

Beitrag von minkabilly 31.05.10 - 07:28 Uhr

ich hatte 2x FG in der 8.SSW ohne Schmerzen oder Blutungen; beim Ultraschall war kein Herzschlag mehr da