Schwangerschafts Kilos...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nini00 30.05.10 - 22:59 Uhr

Huhu #winke

Die geburt ist jetzt fast halbes jahr her und meine Schwangerschafts kilos sind immer noch da :-( Also ein paar habe ich ja direkt nach der geburt verloren ;-) aber sonst nix!
Mein bauch ist zum #schrei , ich weiss werde nie wieder so ein bauch wie vorher haben ... Bin ja auch so kurvig, mollig aber sooo schlimm wie jetzt geht nicht :-[ Fühl mich echt total unwohl! #heul
In der schwangerschaft sah ich super aus und jetzt ... #heul

Wie gehts euch mit euren Leeren Babybauch?;-) Habt ihr Tipps zum Abspecken? Wie habt ihr eure Kilos runter bekommen?

Weight watchers habe ich schon ausprobiert , war nicht meins ...

Ojee,Sorry fürs #bla Muss mich mal ausheulen... und hat zwa nix mit Baby Forum zutun ... wuste aber nicht wo hin ...

Lg!

Beitrag von mama-marion 30.05.10 - 23:04 Uhr

Naaabend,

also ich hab auch ziemlich viele Pfunde die ich loswerden möchte und das nicht nur von der SS #hicks, aber auch ich fands besser als ich noch schwanger war weil es dann nicht so aufgefallen ist #schein

Aber ich mache WW und mir hilft es super. Bis jetzt sind schon 13 kilo weg, und ich mach weiter.

Hoffe das du bald deinen abnehm"weg" findest ;-)

VG

Beitrag von nini00 30.05.10 - 23:07 Uhr

Oh , das hört sich doch gut an für dich! Du hast es gut... das du mit WW klar kommst. 13 kilo runter ,hätt ich gern *neid* ;-);-)

Beitrag von mama-marion 31.05.10 - 09:19 Uhr

na ja also wie gesagt ich hab noch einiges was runter muss aber für ist WW echt der beste Weg.

LG Marion

Beitrag von emilylucy05 30.05.10 - 23:11 Uhr

Hi!

Ich habe hier angefangen:

http://gesund-abnehmen.apotheken-umschau.de/

Hab im ersten Monat 5 kg verloren aber dann ging es ganz langsam und ich verlor die motivation. :-( Werd jetzt nochmal neu starten.

Nach meiner ersten Schwangerschaft hatte ich damit gute erfolge:

http://www.naturheilpraxis-happel.de/happel.html
Die Fit Diät hab ich gemacht. Hab das jeden Monat 5 Tage gemacht und jedes mal ca. 4 kg verloren.

LG emilylucy

Beitrag von emilylucy05 30.05.10 - 23:11 Uhr

Beim 2. link unter Infos gucken.

Beitrag von maryjane85 30.05.10 - 23:11 Uhr

habe zum glück nur 10 kg zugenommen, die waren nach 2 monaten, ohne dass ich was gemacht habe, wieder weg.

Da ich aber auch vorher schon ein paar kilos zuviel hatte, ist das aber nur ein schwacher Trost, der Bauch ist immer noch grauselig :-(

man sagt ja "9 monate kommt er, 9 monate geht er"

von daher... nicht so sehr unter druck setzen, der körper muss sich ja erst erholen.

Beitrag von schmackebacke 30.05.10 - 23:15 Uhr

Einen der Grundsätze, die du beachten solltest sind: Keine Kohlenhydrate am Abend. Anstatt der klassischen deutschen Stulle zum Abendbrot lieber mal ein Stück Fisch oder zB Hühnchenstreifen gedippt in Hüttenkäse ;-)

Ansonsten kann ich nur zum Schwimmen raten. Schwimmen, schwimmen, schwimmen! Ist nartürlich nicht so einfach mit Kind, aber vielleicht hast du ja entsprechende Unterstützung durch Ellies oder Schwiegis. Oder dein Mann geht mit deinem Kind ins warme Becken baden während du deine Bahnen ziehst! Es gibt keinen anderen Sport, der so schonend für die Gelenke ist und gleichzeitig fast jeden Muskel in deinem Körper beansprucht!

Oder kauf dir doch einen Pulsmesser und schnall ihn dir um wenn du mit deinem Kind spazieren gehst. Und dann einfach mal schneller gehen, also walken. In einem aeroben Pulsbereich, der deine Fettverbrennung anregt.

Meine 24 Kilo sind alle wieder weg, aber ich habe auch viel Glück gehabt, vermutlich auch, weil ich schon mein ganzes Leben extrem viel Sport gemacht habe. Aber doch hat mir der Sport auch wieder geholfen und da kommen FDH, WW und Co einfach nicht gegen an ... wenn man ihn richtig treibt!

Alles Gute!

Beitrag von reddevil3003 31.05.10 - 05:06 Uhr

huhuu...

also mein kleiner ist nun 6 1/2 monate alt und von den 21 ss kilos sind nun auch alle wieder runter...
aber nun will ich noch ein wenig weiter abnehmen da ich etwa 1,5jahre vor der ss mit rauchen aufgehört habe und mir 15kilo angefressen habe.:-(

ich versuche mich gerade an ein paar weight watchers rezepten, muss dazu sagen die sind ja echt lecker.
mittags mit kohlenhydraten und abends dafür nur ein süppchen oder was anderes leichtes am besten ohne kohlenhydrate.

dazu geh ich noch 2-3mal die woche joggen für ne halbe stunde.

ich merke dass ich an den beinen abgenommen habe,aber der bauch ist noch echt schwabbelig. wird wohl auch noch ein paar kilos dauern bis sich da was tut.

wünsch dir viel glück beim abnehmen.

lg



ps.: ich stille auch noch teilweise, hat mir auch gut geholfen bei der abnahme denk ich

Beitrag von spyro82 31.05.10 - 05:58 Uhr

Hey...

also ich war vor den Schwangerschaften immer sehr dünn,vor meiner ersten knapp 50 Kilo bei 1,65 cm Grösse!Und dann habe ich in den Schwangerschaften immer soooo viel zugenommen!#schwitz

In der ersten 30 Kilo,in der zweiten 22 Kilo und in der dritten auch wieder 28 Kilo!!!#schock Das sah wirklich grausam aus schon in der Schwangerschaft,und danach natürlich noch mehr!:-p

ABER ich habe immer von alleine,ohne viel zu tun wieder abgenommen.Es hat halt seine Zeit gedauert...immer gut ein Jahr!Man sagt,neun Monate zunehmen,neun Monate wieder abnehmen!!!;-)

Gib Dir und Deinem Körper noch ein wenig Zeit,das wird schon wieder!Ich bin jeden Tag gut 3-4 Stunden am Stück mit der kleinen draußen (weil sie dann meist auf dem nach hauseweg einschläft,und dann muss ich noch 2 Stunden weiter laufen mit ihr...) und das hilft auch schon ganz gut!:-)

Die Motte ist jetzt 13 Monate alt und ich wiege wieder 55 Kilo!Damit bin ich zufrieden!Nur die Figur ist natürlich nicht die alte,und das wird sie auch nie wieder werden nach 3 Kindern!Aber wer das eine will....#schein


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von cludevb 31.05.10 - 08:56 Uhr

Juchu!

Dem Kinderwagen verdammt viele Kilometer verschaffen und Ernährungsumstellung - also essen wie sonst, nur die Lebensmittel teilweise austauschen - von Kalorienreich zu Kalorienarm... gibt super Erfolg und ist ohne extra-kochen wie bei Weight Watschers zu machen...

Beispiel: Scheibe Käse: 130kcal, 2 Scheiben Lachsschinken 15 kcal... Brot ist genauso belegt, 115 kcal nur für EIN brot sind gespart ;-)
Lieber ein Stück Obstboden als ein Stück Sahnetorte
Abends nicht Chips oder Schoki futtern und aufpassen wieviel man isst sondern Kohlrabisticks dippen bis zum umkippen (ich gehöre zu der spezies die abends aus "langeweile" nebenbei futtern müssen #schein) usw usw... hoffe du verstehst wie ichs meine :-p

Leichte Kontrolle und Infos über Kalorien könntest du dir hier holen: http://www.fddb.info

Erfolg: 17kg in 10 Mon :-p

LG Clude ( die nach der Geburt 15 Kilo zuviel drauf hatte... und jetzt unter Vor-Schwangerschaftsgewicht ist #huepf), Lukas (3 1/2) und Michel (1)

Beitrag von kruemelmama2501 31.05.10 - 09:01 Uhr

Hallo,

bei mir ist die Geburt mitlerweile 9 Monate her und ich habe immer noch ca. 6 Kg zu viel auf den Rippen. :-(
Schön finde ich das auch nicht, aber viel ändern kann ich nicht. Ich habe vor ein paar Jahren mal WW gemacht und fand das eigentlich gar nicht so schlimm. Viele Sachen davon sind so in meinem Gehirn eingebrannt, dass ich mich daran indirekt immer noch halte, z.B. Kochschinken statt Leberkäse.

Einen wirklich guten Abnehm-Tipp kann ich dir nicht geben. Bei mir schmelzen die Kilos sehr langsam, allerdings kontinuirlich. Ich schränke mich mit dem Essen auch nicht so doll ein. Trinke aber den ganzen Tag über nur Wasser oder ungesüßten Tee. Das hilft bei mir schon eine ganze Menge.

Viel Glück beim Abnehmen
Nicole

Beitrag von gingerbun 31.05.10 - 14:06 Uhr

Hallo,
also ich denke Du erwartest zuviel. Deine Tochter ist doch gerade mal 5 Monate.. Gib Dir Zeit. Bei mir war es so dass ich durch das Stillen gut abgenommen habe. Ich hatte auch nur 12 Kilo drauf.. Aber dann hab ich so gut gegessen dass es irgendwann wieder leicht rauf ging.
Stress Dich nicht. Das kommt schon ..
Gruß!
Britta