Wichtig, brauch eure hilfe!!! was soll ich machen???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von astrostern18 31.05.10 - 00:03 Uhr

hallo, scvhaut mal bitte hier!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=4&tid=2655420


was soll ich machen???


danke!

Beitrag von kueckchen 31.05.10 - 00:35 Uhr

Ich seh da kein Problem und auch keinen Mißbrauch! Frag doch einfach mal nebenbei ihre Mutter warum sie sowas macht , ist vieleicht wirklich nur ihr liebstes Kuscheltier zuhause!

LG!

Beitrag von postrennmaus 31.05.10 - 00:38 Uhr

Ich kann dir von meiner Tochter erzählen (*30.10.08), die das auch macht. Sie macht ihr Shirt und Unterhemd hoch und fordert mich auf, ihren Bauch zu kitzeln. Wenn ich es nicht mache, dann holt sie sich ein Kuscheltier, das dann "killekille" macht. SIe legt sich abends auch auf den Bauch und sagt, ich soll sie am Rücken kitzeln. SIe mag es gerne, wenn man sie killert, dass sie Gänsehaut bekommt. Ich denke das ist ganz normal und ich glaube nicht, dass das Verhalten des Mädchens aus dem Kindergarten irgendwie "verdächtig" ist.

Wenn du aber unsicher bist, sprich doch einfach mal mit einer Erzieherin darüber!


Lg postrennmaus

Beitrag von jeannine1981 31.05.10 - 08:30 Uhr

hI,

meine Tochter hat einen schmusebär mit solchen Zipfeln und ist sich gerade wenn sie müde wird immer am krabbeln mit diesen Zipfeln. Es kam auch schon vor das Sie sich damit an der Scheide killerte.

Ich würde auch mit der Erzieherin reden falls du bei diesem Thema einfach Bauchschmerzen hast.

Lg
Jeannine und Lena

Beitrag von woelkchen1 31.05.10 - 08:40 Uhr

Ich finde das auch ganz normal, warum darf man nicht mit dem Kuscheltier über den nackten Bauch streichen?

Verstehe deine Panik nicht so recht. Und gute Antworten hast du ja schon bekommmen im anderen Forum!

liebe Grüße, Sandra

Beitrag von fbl772 31.05.10 - 09:54 Uhr

Auch Kinder haben eine (kindliche) Sexualität, die natürlich überhaupt nicht mit uns zu vergleichen ist.

Sie machen Sachen, weil es schön für sie ist. Unser Dicker liebt seinen Schniepi, seit dem Augenblick, als er ihn das erste Mal "greifen" und "sehen" konnte. Sobald die Windel ab ist, ist die Hand an ihm und er zieht und zwirbelt ihn ganz schön ... Er hält sich auch mal das Kuscheltier dran - oder die Dusche beim Baden ....

Wenn wir abends allen Körperteilen Gute-Nacht-sagen, dann sagt er auf jeden Fall immer "Gute Nacht Schniepi, träum schön!" (ich bin für die restlichen Körperteile zuständig :-)

Macht dein Kleiner denn gar nix in der Richtung? Natürlich ist es insgesamt ein schwieriges Thema, aber wir sollten uns nicht verrückt machen.

LG
B

Beitrag von astrostern18 31.05.10 - 10:01 Uhr

ok,

danke für deine antwort#blume!

lg.

Beitrag von puschl 31.05.10 - 10:12 Uhr

Hallo,
also ich seh hier kein Missbrauch,

Ich weiß zwar nich wie alt dein kleiner jetzt ist, aber sich berühren gehört zu Körperererfahrung dazu,

Meine 3 jährige wollte sich ständig was einschieben in die Scheide ( da hab ich ihr schon erklärt warum sie dies nicht tun soll) ohne das sie es von jemanden gesehen hat, und hat an der Klitoris ( jedoch hier habe ich sie einfach gelassen) gespielt während sie in der Badewanne war

Mein 1.5 jähriger greift sich auch ständig auf seinen Spatz und zieht daran und lacht dabei.

Solltest du aber Ängste haben, sprich mit der KIGA-Tante und lass aber den Namen vom anderen Kind weg.

Hier ein paar Infos

http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Aktuelles/a_Kindliche_Entwicklung/s_306.html

lg puschl