Erfahrung mit KIA Carnival CRDi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baby-no-2 31.05.10 - 07:02 Uhr

Guten Morgen,

weiß zwar nicht ob wir hier jemanden treffen, aber ich versuch´s einfach mal.

Wir bekommen unser 3. Kind, und in unserem jetzigen Auto (Opel Vectra) bekommen wir keine 3 Kindersitze.
Also haben wir uns überlegt einen neuen guten gebrauchten maximal bis 10.000 Euro zu holen.
Am besten vom Preis/Leistungsverhältnis gefällt uns der KIA Carnical CRDi mit 7 Sitzen zwar ein Diesel, aber damit könnten wir noch leben.
Die Auststattung ist Okay, hat alles was man zwingend braucht.

Haben ein Angebot 6 Jahre alt, NUR 40.000 km runter für 8800 Euro.
Wollten es zwar eigentlich erst zum Winter hin holen, aber wenn jetzt dann was kommt, dann sofort zuschlagen.

Vom Crysler wurde uns abgeraten, und VW und Opel bekommt man meist nur mit über 120.000 km, was uns definitiv zu viel ist

Wollte Euch mal mit Euren Erfahrungen fragen, da wir bisher überwiegend nur Opel hatten, und KIA überhaupt nicht kennen.

Ich Danke Euch im Vorraus...

Gruß Antje mit Celine(8),Romy (21 Mon) und #ei(10.SSW)

Beitrag von dgks23 31.05.10 - 07:07 Uhr

Hallo!!!

Also ich kann einen KIA nicht empfehlen- ich finde diese Autos so Spielzeugautomäßig... habt ihr schon mal eine Probefahrt gemacht mit einen?
Mach das, und entscheidet dann!
Wie wärs mit einen Peugeot? Der ich glaub heißt 307? Bin mir jetzt nicht ganz sicher...
Der Crysler meines Bruders ist immer gut gelaufen, und ich find ihn auch Optisch total klasse....!

Ich wünsch euch viel Erfolg bei der Auto suche!!!

lg dgks23

Beitrag von bibihexe76 31.05.10 - 07:42 Uhr

Also wir haben einen Kia Cee'd (auch Diesel) und sind total begeistert.

Mein Mann kam eines Freitags heim und meinte, ob wir uns mal Autos anschauen wollten, der vorgeschlagene Hyundai I30 gefiel mir aber nicht so und so sind wir zu Kia, da der Cee'd in Tests gegenüber dem Golf immer sehr sehr gut abgeschnitten hat. Für Samstag Probefahrt vereinbart und anschließend direkt gekauft #freu. Diese spontane Aktion haben wir bis heute, nach über zwei Jahren, nicht bereut. Jeder, der mit uns mitfährt, ist begeistert von dem tollen Auto und dass man hinten soviel Beinfreiheit hat. Bislang war nichts an Reparaturen und die Inspektionen/Reifenwechsel liefen immer mit tollem Service und freundlichem Personal unkompliziert ab. Der Verbrauch des Autos ist ebenfalls gut, was ja nicht ganz unwichtig ist...

Kurzum: Ich kann nur zu Kia raten #winke

Beitrag von januar2011 31.05.10 - 10:30 Uhr

Von KIA kann ich dir nur abraten, vorallem wenn er gebraucht ist. Die Autos sind sehr anfällig und wenn mal was kaputt ist dann kostet es jedesmal richtig Geld. Wir hatten vorher einen VW und ich kann dir sagen die Reparaturkosten sind 3Mal so hoch wie bei VW. Wir haben uns jetzt einen gebrauchten Touran gekauft und ich kann dir sagen der ist trotz hoher KM in einem sehr guten Zustand, da lohnen sich die paar Euro mehr. Außerdem sind die VW Motoren sehr sehr langlebig. Ich würde jederzeit wieder einen kaufen, aber nie wieder einen Ausländer, man ärgert sich nur.

Viel Glück bei der Auto suche.

LG