baby drehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von enton 31.05.10 - 08:05 Uhr

hallo zusammen

lige jetzt fast schon 5 woche in kh.wegen wehen, muttermund 2mm offen und grossen trichter,ach jo bin in der 33+3ssw

da das baby falsch liegt haben sie es vor zu drehen!!!!!!!

wer hat schon erfahrungen???

danke für die antworten

lg enton

Beitrag von valencia22 31.05.10 - 09:10 Uhr

Persönlich habe ich keine Erfahrungen. Aber du kannst es mal mit der Indischen Brücke und/oder dem Vierfüsslerstand probieren und mit Moxa (Eine Kräuterzigarre wird an den Akupunkturpunkt Blase67 = am kleinen Zeh, gehalten). In mehr als 50% der Fälle drehen sich die Kinder.

Sprich mal mit deiner/einer Hebamme darüber. Ist absolut nebenwirkungsfrei, im Gegensatz zu ner mechanischen Drehung.

Ich kann dir auch gern die Anleitung mit Bild zur Indischen Brücke emailen.

LG

Beitrag von enton 31.05.10 - 12:06 Uhr

danke für deine antwort :-)

ich weiss gar nicht wie sie das gemeint haben mit baby drehen da ich ja auch strickte bettruhe habe! ich lass mich mal informieren und und erwähne das mit der akupunktur

danke und enen schönen tag

enton