Mein Sohn ist nachts jede Std. wach!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von unserwunschkind 31.05.10 - 08:48 Uhr

Ich weiß echt nicht mehr was ich nachts noch machen soll! Er ist einwenig an der Brust, und schläft gleich wieder ein, und nach 1 Std. wieder das gleiche, und manchmal auch nach ner halben.... Er hat aber super zugenommen, sogar zu viel!!!
Nur zur Info, er ist jetzt 10 Wochen alt. Hat jetzt wieder öffter Bauchweh, und Krampft etwas.
Hat jemand nen Tipp?


Lg

Beitrag von bomimi 31.05.10 - 09:58 Uhr

hallo,

nen tipp hab ich nicht wirklich, kann dir nur sagen dass es bei uns auch so war. es ist besser geworden mit ca 9-10 wochen. und bei euch wird es mit sicherheit auch besser. ich habe ihn am anfang immer eine seite trinken lassen dann gewickelt dann hat er die andere seite getrunken, weil er auch immer eingeschlafen ist#rofl. irgendwann hört das aber auf das sie so schnell einschlafen, dann trinken sie schneller und mehr, da hab ich das wickeln dann weg gelassen:-p. zuviel zunehmen geht bei sillkindern nicht!!!

gegen das bauchweh und die blähungen solltest du verschiedene sachen probieren(kümmelzäpfchen, bisschen fencheltee, bauchmassage, sab simblex bzw. lefax, bigaia, osteopath, beinchen bewegen, ohne windel strampeln lassen usw.) denn er wird wohl bestimmt auch ohne bauchweh besser schlafen.
viel erfolg wünsche ich und halte durch es wird besser.

lg bomimi mit engelchen#verliebt

Beitrag von maddie77 31.05.10 - 10:18 Uhr


Dem stimme ich zu. Es wird besser. Ging uns auch so und wenn Leni wächsts oder nen Entwicklungsschub hat kann es wieder zu Kurzschläfchennächten kommen. Ich arangiere mich damit, kurz anlegen, weiterschlafen: wird schon, so sind die Kleinen halt.

GLG Maddie

Beitrag von reddevil3003 31.05.10 - 15:36 Uhr

machst du denn nachts dann auch richtig bäuerchen mit ihm wenn er nach dem kurzen "drink" wieder eingeschlafen ist?

viell hat er ja luft geschnappt und wenn die nicht raus geht dann bekommt er im laufe der nacht bauchweh.... da die luft immer weiter im darm wandert und irgendwann als pups raus kommt. dein kleiner kommt viell deshalb so oft da stillen nämlich verdauungsanregend ist und dann die luft schneller raus draußen transportiert. das problem ist dabei ja wieder dass er wieder neue luft einatmet beim kurzen trinken.
also ein teufelskreis;-)

also am besten dann hoch nehmen und bäuerchen machen, er wird schon wieder einschlafen, da brauchste keine angst haben wenn er davon mal wach sein sollte.

lg :-)