gibt es hier muttis mit mthfr mutation?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 123-minda 31.05.10 - 08:58 Uhr

hallo,
wollte mal fragen ob es hier muttis mit dieser gen mutation mthfr gibt(C677T und A1298C jeweils heterozygot) und die trotz dessen eine unkomplizierte schwangerschaft hatten?
lg

Beitrag von 1grit 31.05.10 - 09:06 Uhr

Hallochen,

ja ich habe beide Mutationen (heteroz.), dass wurde nach der 3. FG festgestellt. Nun spritze ich Clexane 20 mg und nehme 5mg Folsäure täglich.
Ich bin nun glücklich in der 23. ssw angekommen und bei der Feindiagnostik letzte Woche war alle super!
Laß dich unbedingt von einer Gerinnungsambulanz beträuen, das sind die einzigen Ärzte die sich wirklich damit auskennen.
Die Humangenetikerin die bei mir die Mutaion feststellte empfahl die falche Therapie, meine FÄ kennt sich damit nicht aus, normale Internisten wissen nichts damit anzufangen. Sogar als ich in der 6. ssw wegen eines Hämatoms in der Klinik lag, haben die Ärzte dort die Gerinnungsambulanz deswegen mit einbezogen. Also nicht locker lassen unbedingt Überweisung holen!!
Alles Liebe 1grit mit Schatzi#verliebt im Bauch der quietschvergnügt strampelt!

Beitrag von jetzt_klappts 31.05.10 - 09:07 Uhr

Hallo,
ich hab ne MTHFR-Mutation und Faktor-V-Leiden-Mutation. Muss die ganze SS Heparin spritzen und mein Blut wird regelmäßig kontrolliert.
Ansonsten hab ich damit aber keine Probleme.
LG

Beitrag von sandy5681 31.05.10 - 10:10 Uhr

Guten Morgen,

also ich abe Faktor V leiden und Folsäuremangel. Das wurde bei mir aber schon 2002 nach einer Thrombose festgestellt.
Hallte 2009 eine FG in der 6 SSW wohin die Ärzte aber sagten es muss nicht mit der Gerinnungsstörung zusammenliegen.
Mittlerweilen bin ich ET-15 und die Schwangerschaft ist wunderbar verlaufen und dem Krümel geht es super. Spritze Clexane 40, habe bis zur 36 SSW Ass 100 genommen und nehme noch immer Folsäure 400.

lg Sandy