Frisuren Tips für Locken beim Teen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von katja6kids 31.05.10 - 09:02 Uhr

Mein Sohn hat kleine Locken und nichts kann man damit machen.
Er sieht immer ungekämmt aus.
Wir haben es schon mit Gel,Schaum, Wachs und Glätten versucht.
Hat alles nichts geholfen.
Er ist 16 Jahre alt und natürlich will er auch mal "gut" aussehen.
Vielleicht kennt jemand das Problem und kann mir Tips geben.

Danke
Katja

Beitrag von mother-of-pearl 31.05.10 - 09:39 Uhr

Hallo Katja,

bei älteren Jungs finde ich es wichtig, wenn sie Naturlocken oder -krause haben, dass die Haare immer schön kurz geschnitten sind. Ich finde nichts schlimmer, als wenn so ein junger Typ ein "Vogelnest" auf dem Kopf hat. Letztendlich hängt das ganze natürlich von Typ und Aussehen des Jungen ab. Aber bei den meisten sehen aufgeplusterte Ringellöckchen schlimm aus.

Was für einen Haarschnitt hat er denn jetzt?

Ich würde mal mit dem Friseur sprechen, welcher Schnitt für ihn am besten geeigent ist, welcher ihm am besten steht.

Ggf. die Locken vielleicht mit etwas Gel, Wachs oder anderem Festiger "definieren" bzw. im Zaum halten. Aber das habt ihr ja offenbar schon probiert. Ich denke, es ist das beste, er lernt seine Locken zu akzeptieren und probiert es mit einem für ihn perfekten Schnitt. Gegen die Locken selbst kann er ohnehin nichts ausrichten.

Ich weiß, wovon ich rede, ich habe selbst einen wirren Lockenkopf. Als ich in seinem Alter war, war ich darüber auch mehr als unglücklich. Ich hatte regelrechte Pudellocken, die sich in "Mozartlöckchen" verwandelten, wenn ich sie länger wachsen ließ. :-( Sowas steht kleinen, süßen Kindergartenmädchen, aber nicht einer 16jährigen #augen
Auch bei mir schlugen sämtliche Versuche fehl, den Löckchen Herr zu werden...
Heute bin ich heilfroh über meine Naturlocken. Um nichts in der Welt würde ich sie gegen langweilige, glatte Spaghetti-Haare austauschen wollen :-p Die Strutkur hat sich allerdings auch im Laufe der Jahre geändert - ich habe jetzt keine Pudellocken mehr, sondern großzügige, weiche Wellen :-) Bestimmt ändert sich das bei deinem Sohn auch noch, im Laufe der Zeit. There´s still hope. ;-)

LG