3 Kinder - welches Auto?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von biene2006 31.05.10 - 09:33 Uhr

Die Frage geht eher an die Mamis mit 3. Kindern, oder sogar mehr #winke
Welche Autos fahrt Ihr. Vorallem mit 3 Kindersitzen???

Soweit ich weiß müssen alle 3 Sitze hinten das 3-Punkt Gurt System haben um die handelsüblichen Kindersitze unter zubringen.
In unserem Opel Astra G Caravan wird das echt eng hinten. Und der mittlere Sitz ist ein 2-Punktgurt.

Ab 2011 müssen da 3 Kinder rein inkl. 1 Babyschale, 1 Concord Lift Protect & und ein Concord Trimax.

Der Opel Zafira und VW Touran sind ja beide 7 Sitzer, mit denen das super geht. Allerdings ist das alles auch ne Preisfrage

Was fahrt Ihr den für Autos?????

Beitrag von pizza-hawaii 31.05.10 - 09:41 Uhr

Wir fahren einen Berlingo 3, nicht hübsch aber seht praktisch!

pizza

Beitrag von braut2 31.05.10 - 10:05 Uhr

Nee, mit nem Zafira geht das auch nicht. Wir haben nämlich einen und brauchen jetzt nen anderen, weil wir das 3.Kind kriegen. Und mein Kind vorne auf den Sitz setzen ....... möchte ich nicht. Und hinten die Sitze sind nicht für Kinder geeignet. Ausserdem, wenn Du die raus machst, dann hast Du keinen Platz mehr für nen Kinderwagen. Alles sehr eng.

Wir schauen uns jetzt nach nem Renault Grand Espace um, der hat viel Platz, 20cm mehr Kofferraum als der Renault Espace und vor allem haben die älteren Modelle noch 3 Isofixe hinten. Darauf legen wir nämlich auch Wert, aber 3 Isofixe findest Du selten, in den neuen Autos gar nicht mehr :-(

Lg b2

Beitrag von saya82 31.05.10 - 11:33 Uhr

In unserem Zafira ist Platz für 3 Sitze.
LG

Beitrag von braut2 31.05.10 - 11:38 Uhr

Dann weiß ich nicht was ihr für Sitze habt.
Wir haben 2 Römer Kidfix jeweils mit Isofix. Und passt keine Babyschale mehr rein. Wenn man vlt kein Isofix hat und die Sitze etwas weiter zur Tür variieren kann, gehts vielleicht. Mit Isofix nicht.
Und dann gibts leider keinen 3.Isofix beim Zafira.

Beitrag von saya82 31.05.10 - 11:51 Uhr

ja, stimmt wir haben kein Isofix bzw wir nutzen es nicht da wir die Sitze schon vor dem Auto hatten.
Bei uns passen ein Maxi Cosi, ein Concord Sitz der Gruppe 1 und ein Concord Sitz der Gruppe 2-3 rein.
Oder zwei mal Gruppe 1 undeinmal Gruppe 2-3.
Anders haben wir es noch nicht versucht.
LG

Beitrag von braut2 31.05.10 - 12:16 Uhr

Ja, so ungefähr dachte ich mir das. Nur, wenn man Isofix-Sitze hat, und die dann ohne Isofix befestigt, wackeln die total. Ärgerlich. Dabei würd ich mich überhaupt nciht wohlfühlen.
Wenn wir uns bis zur Geburt kein anderes Auto leisten können oder kein passendes finden, müssen wir es wohl auch erstmal ohne Iso machen müssen. Aber ich hoffe ja........;-)

Beitrag von zoe0212 31.05.10 - 12:29 Uhr

Renault Grand Espace (7 Sitzer).
Würde ich auch wieder kaufen. Vor allem, weil alle Sitze hinten Gleichwertig sind, alle Isofix haben, man die Sitze auch im "Kreis" hinten anordnen (finden die Kinder super) kann und sogar mein Mann mit fast 1,9o m in der letzten Reihe Sitzen kann ohne mit dem Kopf anzustossen (Knie stossen an, aber man(n) kann dort sitzen. Vor allem liebe ich den Platz im Kofferraum. Da passt locker ein Kettcar, ein Fahrrad, ein Kinderwagen (nicht zusammen geklappt) und das Bobbycar ohne quetschen rein.
zoe0212 mit 3 Kids (5,4,1)

Beitrag von susasummer 31.05.10 - 12:37 Uhr

Wir haben einen Toyota Corolla Verso.Aber ich glaube das der für die Sitzklassen zu klein bei euch wäre.Wir haben 2 Sitze ab 15kg drin und bisher eine Babyschale.
Da würde ich eher was größeres nutzen.
lg Julia

Beitrag von leona050405 31.05.10 - 12:39 Uhr

#winke Hallo,

also wir haben nur zwei Kinder und fahren einen Ford Galaxy und da wäre genügend Platz für drei Kinder oder mehr ;-)

Liebe Grüße

Beitrag von inovix 31.05.10 - 12:53 Uhr

Wir fahren mit 3 Kindern einen Ford Galaxy mit integrierten Kindersitzen.
4 Rücksitze, wovon 3 mit einem 3 Punkt Gurt ausgestattet sind.


Haben für den Wagen gebraucht ca. 4400 € bezahlt.

Beitrag von zubbeline 31.05.10 - 13:11 Uhr

Ford Transit
ist zwar im Alltagsgebrauch ziemlich groß, aber sonst bekommen wir auf längerer Tour nicht alles mit. Kommt auch drauf an, ob noch kinderwagen, Buggies etc. gebraucht werden.
Ich fand damals selbst den Sharan mit 2 Kindern (beide nicht ausdauernd laufend) ziemlich eng.
Jetzt hatte ich einen Mercedes Vaneo (kleiner Van), der aber mit drei Kindersitzen, bzw zwei Sitzen und einer Sitzerhöhung sehr eng war...und der Hund hatte auch keinen Platz mehr.

Beitrag von biene2006 31.05.10 - 13:29 Uhr

Wow danke euch für euer Feedback.

Im Moment schwanken wir zwischen dem Ford Galaxy und dem Opel Zafira.
Ich denke wir werden dann Probesitzen machen müssen.