pucky-20 Monate?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von woelkchen1 31.05.10 - 09:34 Uhr

Meine Tochter ist sehr klein für ihre 20 Monate- 78 cm.
Meine Eltern haben 2 Laufräder in verschiedenen Größen- sie ist viiieeel zu klein selbst für das Kleine.

Darum überlege ich, ihr das Pucky-wutsch zu holen!

Ist das Blödsinn, oder gibt es Mini-Laufräder?

Beitrag von fbl772 31.05.10 - 09:47 Uhr

Wenn Sie so zart ist, dann hätte sie vermutlich auch Probleme, ein kleines Laufrad gewichtstechnisch zu halten ?

Da das Puky Wutsch 4 Räder hat, bietet es sehr viel Stabilität und ist für den Anfang bestimmt sehr gut. Wir haben es auch - allerdings ist unsere Dicke Maus mittlerweile "viel" zu groß dafür - mit 92 cm. Spass macht es ihm trotzdem :-)

Es gibt aber auch so 3-rädrige Dinger (z. B. von Big), die wären auf jeden Fall auch eine Alternative.

LG
B

Beitrag von emilylucy05 31.05.10 - 10:20 Uhr

Hi!

Mein Sohn fährt mit 94 cm immer noch auf dem wutsch. Allerdings sehen seine Beine dann schon recht lang aus wenn er darauf sitzt aber er mag es noch nicht hergeben. :-D
Als kleinstes Laufrad fällt mir das Puky LRM ein. Das ist ab 85 cm größe.

Lg emilylucy

Beitrag von nicki1820 31.05.10 - 10:47 Uhr

Hallo,

wir haben auch eine kleine Maus hier, sie konnte aber trotzdem mit 16 Monaten auf dem kleinsten Laufrad von Puky fahren.
Ein Wutsch haben wir auch aber das ist ja kein Vergleich zu einem Laufrad, es ist eher wie ein Rutscheauto und fördert in keinsterweise das Gleichgewicht.

Geh doch einfach mal in einen Fahrradladen und setz deine Kleine auf das kleinste von Puky und entscheide dann selber.

Beste Grüße

nicki

Beitrag von baerchen9 31.05.10 - 11:48 Uhr

Hallo,

meine zwei Töchter sind auch sehr klein. Katharina ist jetzt 19 Monate alt und 74cm groß. Sie kommt seit kurzem mit dem Pukylino gut zurecht. Das Puckylino ist das Gleiche wie der Wutsch nur nochmal ein bißchen kleiner. Puckylino ist laut Hersteller ab 75cm geeignet, der Wutsch ab 80cm.

Das kleinste Laufrad ist sicher das Puky LRM. Damit fährt immer noch meine Große (4 Jahre) Obwohl es ihr inzwischen fast zu klein ist. Für Katharina wäre es aber trotzdem noch zu groß.

Also ich würde an deiner Stelle jetzt ein Pukylino oder Wutsch kaufen bis deiner Tochter dann eines von den schon vorhandenen Laufrädern passt. Sie soll ja schließlich Spaß haben und das Laufrad fahren und damit das Gleichgewicht halten, lernt sie halt dann ein paar Monate später als größere Gleichaltrige.

LG
Claudia

Beitrag von romilly 31.05.10 - 13:35 Uhr

Hallo Wölkchen,

von Kokua gibt es auch ein Mini-Laufrad, das LIKEaBIKE mini: http://www.likeabike.de/Seiten/KOKUA.html

LG
Romilly

Beitrag von woelkchen1 31.05.10 - 21:06 Uhr

Danke für all eure Antworten!

lg sandra