Nebenwirkungen bei Ovaria comp. Globuli?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von chrisnik 31.05.10 - 09:39 Uhr

Vielleicht könnt ihr mir sagen, ob euch Nebenwirkungen aufgefallen sind bei diesen Globuli?

Ich nehme sie nun seit 8 Tagen 3x täglich 5 Kügelchen und bemerke seit einigen Tagen einen extremen Ausschlag am Dekoltee bis hinauf zum Hals.

Kann das im Zusammenhang mit der Globuli Einnahme stehen?

Danke für eure Antworten.

lg, Sissy

Beitrag von honey.bee 31.05.10 - 13:51 Uhr

ich weiß nicht wofür du die nimmst oder was das für ein Mittel ist##aber ähnliches kenne ich durch Gabe von Sulfur, wird dann eben nach Außen ausgleitet....beobachte es einfach oder sprich mit deinem Homöopathen.

Beitrag von cordelchen 31.05.10 - 16:13 Uhr

Natürlich kannst du auch bei homöopathischen Mittelchen Nebenwirkungen haben - speziell bei Ovaria Comp wird ja ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man das nicht einnehmen sollte, wenn man eine Bienengiftallergie hat. Reagierst du vielleicht mit soclhen Quaddeln wie nach einem Stich? Hautrötungen usw.? Vielleicht ist es das?