Juli Mamas - muss heute wieder zum Doppler!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eifelkind 31.05.10 - 10:01 Uhr

Hallo zusammen!

Ich hoffe, es geht Euch allen gut.

Drückt mir mal die Daumen... ich muss heute wieder zum Doppler (darf seit 2 Wochen wöchentlich antreten, weil die Kleine nur zögerlich zunimmt).

Ich hätte nicht gedacht, dass sich das durch alle 3 Schwangerschaften zieht. Zumindest hält sie schon länger in meinem Bauch aus, als mein kleiner Sohn (er kam bei 35 + 2 und wog 2010 g). Übermorgen hat sie dann auch meinen Grossen eingeholt (er kam bei 36 + 2 und wog 2170 g). Fehlt jetzt nur noch, dass sie schwerer ist.

Der Termin für den Kaiserschnitt steht fest (28.06.) und ich hoffe, dass sie bis dahin auch noch bei mir bleibt.

Ich wünsche Euch alles Gute!
Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von verrueckteshuehnchen 31.05.10 - 10:05 Uhr

Hallo!

Ich seh grad wir haben den gleichen ET.
Was wog sie denn das letzte mal? Ich muss auch wöchentlich zum Doppler.

LG

Beitrag von eifelkind 31.05.10 - 10:09 Uhr

Hallo!

Letzte Woche wog sie knapp 2000 g - was ja grundsätzlich in Ordnung ist. Sorgen müssen wir uns mit dem Gewicht auf jeden Fall nicht machen. Meine Jungs waren damals auch fit und hatten kaum Probleme.

Wie siehts bei Euch aus?

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von verrueckteshuehnchen 31.05.10 - 10:12 Uhr

Bei mir ist das Gewicht nicht das Problem, sondern dass ich extrem starke Wassereinlagerungen hab und mein Blutdruck ist auch nicht optimal.
Der FA kontrolliert jetzt wöchentlich wegen einer möglichen SS-Vergiftung, aber bislang siehts gut aus und ich hoffe das bleibt so.
Und ich sag mir immer selbst wenn er jetzt kommen würde wärs zwar nicht optimal, aber kein Beinbruch mehr.

Beitrag von eifelkind 31.05.10 - 10:14 Uhr

Ja das stimmt.

Nimmst Du was gegen den hohen Blutdruck? Kam das erst in der Schwangerschaft?

Ich drück Dir alle Daumen, dass auch bei Dir alles gut bleibt. So kurz vorm Schluss will man nicht auch noch so nen Kram haben ;-) .

Beitrag von verrueckteshuehnchen 31.05.10 - 10:17 Uhr

Ich hab ne zeitlang was genommen weil er da seht hoch war. Das hab ich aber nach RS mit dem Kardiologen und FA wieder abgesetzt. Jetzt muss ich regelmässig messen.
Ja, das kam erst in der Schwangerschaft. So ab dem 6. Monat ungefähr.

Ja, wird schon werden. Drück dir auch die Daumen.
Kannst mich ja auch dem laufenden halten :)

Beitrag von eifelkind 31.05.10 - 10:21 Uhr

Mach ich!

Bis dahin #liebdrueck .

Beitrag von mami71 31.05.10 - 10:05 Uhr

Hallo,
ich muß auch reelmäßig zum Doopler.
Zwar nimmt meine Kleine normal zu, aber ein Baby von mir eben nicht.
Seither wird es in jeder SS sehr regelmäßig mit dem Doopler untersucht.

Das ist ja uch nicht schlimm.
Es beruhigt mich unwahrscheinlich.

Ich wünsch Dir alles Gute und die #pro sind gedrückt.

LG
jana

Beitrag von eifelkind 31.05.10 - 10:11 Uhr

Hallo Jana!

Ja, es beruhigt einen schon.

Das unangenehme daran ist halt, dass ich das schon 2 mal mitgemacht habe und nun irgendwie immer darauf warte, dass man mir sagt, dass eben nicht mehr alles in Ordnung ist. Aber wir sind ja schon recht weit und deshalb halten sich meine Sorgen in Grenzen.

Danke fürs Daumen drücken und liebe Grüsse zurück :-) .
Astrid