Umfrage, macht mit bitte.Welche SS Anzeichen bei welchem Geschlecht???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jen1984 31.05.10 - 11:28 Uhr

Hallo zusammen,

wollte mal eine Umfrage starten, welche Anzeichen hattet oder habt Ihr bei welchem Geschlecht?
Habe gestern die gleiche Umfrage gestellt, leider im Marktplatz aus Versehen#klatsch und deshalb ging es etwas unter, deshalb nochmal:-D

also

Ich weiß Geschlecht noch nicht aber bin

9SSw habe Sodbrennen,Brustspannen,dunkle Hautadern,Heißhunger auf Fleisch, leichte Übelkeit aber bis jetzt kein Erbrechen, unreine Haut, fettige Haare und hoffe auf einen gesunden Bub

und Ihr? Freue mich auf Eure Antworten#tasse

GLG Jen#winke

Beitrag von saya82 31.05.10 - 11:30 Uhr

Hallo,
ich habe in allen 3 Schwangerschaften die selben Anzeichen.
Mein erstes Kind ist ein Junge und dann 2 Mädchenschwangerschaften ;-)
LG

Beitrag von kiara_sarah 31.05.10 - 11:31 Uhr

Hey!

Also ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft NULL Beschwerden, außer leichtes Sodbrennen zum Schluss hin und es wurde ein Junge.

Bei dieser Schwangerschaft hab ich so ziemlich alles was man haben kann, anfangs Übelkeit und Erbrechen, Ischiasschmerzen, komische Haut und Haare, ständig Schmerzen irgendwo, starkes Sodbrennen etc etc...
Hab von Anfang an gesagt, dass das wohl ein Mädl wird weil mich die jetzt schon fertig macht #rofl Und laut Arzt stimmt das auch so!!

Beitrag von belletza 31.05.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

Also bei meiner Tochter hab ich vielmviel viel erbrochen, hatte schlechte Haus etxrem schlecht!
Heisshunger oder Gelüste hatte ich keine, dafür hat mir das 40 wochen erbrechen keine Zeit gelassen ^^
Sodbrennen hatte ich auch...

Ja es wurde ein gesundes Mädchen.

Nun ist es so das wir die ersten 13 wochen mit erbrechen übel ar abe rnich so schlimm wie damals. Sodbrennen eher selten.
Haut ist auch nich so pralle aber akzeptabel.
Ansonsten hab ich jetzt Heisshunger auf salzige chips.
Ich hoffe auf ein Mädchen, hatte in der 17 Woche ein jungen Outing und in der 18 Woche ein Mädchenouting, weiss demnach noch nich was wird.

Lg

Beitrag von 4ermami 31.05.10 - 11:33 Uhr

Hallo,

Bei mir waren die Anzeichen gleich, bis auf die Übelkeit, die war bei den Mädchen schon schlimm! Aber bei meinen Jungs hätte ich am liebsten nur im Bett gelegen und vor mich hin gejammert!

Gruss Melanie

Beitrag von jen1984 31.05.10 - 11:34 Uhr

Also wenn das bei deinen Jungs keine Vorboten waren:-p


danke für deine Antwort#liebdrueck

lg

Beitrag von lilly7686 31.05.10 - 11:34 Uhr

Hallo!

Du bist ja lustig! Also die Ammenmärchen kannst vergessen.

1. SS: Mädchen. Anzeichen: gar keine. Kein Sodbrennen, keine Übelkeit, meine Haare waren super schön, meine Haut perfekt, ich hab mich nicht mal annähernd schwanger gefühlt!

2. SS: Mädchen. Anzeichen: Übelkeit bis 18.SSW, Sodbrennen, meine Haare müssen immernoch alle 2 Tage gewaschen werden (total fettig), meine Haut ist die eines pubertierenden Teenagers, ich hab mich die ersten 18 Wochen nicht schwanger sondern richtig krank gefühlt.

ABER: ich glaub, das mit Mädchen-Bauch und Jungen-Bauch könnte vielleicht stimmen. Also wenn du dann schon ordentlich Bauch hast, dann könnte man es sehen, was es wird. Aber bis dahin hast du sicher ein Outing.
Ich hab einen richtigen Mädchen Bauch. Bei meiner Großen hatte ich den auch (allerdings nicht lang -> Frühchen 27.SSW).
Meine Nachbarin hat vor zwei Wochen ihren Sohn bekommen, die hatte einen richtigen Jungs-Bauch.
Mädchen Bauch ist eher rund, man sieht irgendwie dicker aus, finde ich.
Jungs Bauch ist eher spitz oder so. Also sieht mehr nach "Da ist ein Fußball unterm Shirt" aus.

Liebe Grüße!

Beitrag von nessiemaus1979 31.05.10 - 11:47 Uhr

Hallo ihr...

Ich bin jetzt zum dritten mal Schwanger (Mädchen/Mädchen/und bald ein Junge #huepf) und ich muss sagen, die verliefen alle gleich (Übelkeit, Erbrechen,Sodbrennen, Heißhunger,Schmerzen in den Leisten usw)
Bei jeder Schwangerschaft hatte ich aber ein anderes Essverhalten.
Und an dem Märchen mit dem Bauch, muss ich sagen, könnte echt was dran sein. Bei den Mädels hatte ich einen runden Bauch ich sah er dick als schwanger aus#aerger und jetzt bei dem Jungen geht er mehr nach vorn ... spitzer halt....
Nachteil ich brauche Umstandshosen ... bei den anderen Schwangerschaften habe ich einfach zwei Nummern(!) Größer getragen

lg
nessiemaus

Beitrag von jen1984 31.05.10 - 11:35 Uhr

Ich danke Euch allen für Eure schnellen und netten Antworten#liebdrueck

#torte#tasse

GLG Jen#winke

Beitrag von sparklingrose86 31.05.10 - 11:35 Uhr

Hallo,

bei meiner Tochter (1 ss) viel Lust auf Süßes, O- Saft, Hackfleisch, Tomaten unreine Haut, schnell fettige Haare, Sodbrennen

jetzt (2 ss) wird wohl ein Junge viel Lust auf Süßes, Fisch, Fisch, Fisch, salziges, Sojasoße, erst unreine Haut- ist jetzt besser, Übelkeit


Dachte bei dieser SS das es auch eherdas es wieder ein Mädchen wird weil die Schwangerschaften sehr ähnlich sind.... aber dem ist nicht so ;-)

GLG

:-)

Beitrag von sabine312 31.05.10 - 11:36 Uhr

Hallo!

Ich glaub ja nicht, dass die Anzeichen was mit dem Geschlecht zu tun haben, aber...

1. SS: Übelkeit aber ohne Erbrechen, ständig Hunger, extrem unreine Haut, sehr schöne Haare, kein Sodbrennen, Müdigkeit - meine Tochter

2. SS: Übelkeit aber ohne Erbrechen, am Anfang überhaupt keinen Hunger, sehr schöne Haut und schöne Haare, Sodbrennen von Anfang an, Müdigkeit - wird wahrscheinlich ein kleiner Junge

Der größte Unterschied ist also, dass ich diese SS Sodbrennen hab, dafür eine schöne Haut.

LG Sabine

Beitrag von babylove05 31.05.10 - 11:45 Uhr

Hallo

Ich hab bei beiden ss die gleichen Anzeichen ....

Erste ss ein Junge und jetz mit Maedel schwanger ...

Das einzige was ich jetz hab was ich in der ersten nicht hatte ist extreme Rueckenschmerzen ... leigt aber daran das die kleine mometan sehr aufs Beckendrueck .....

Lg Martina

Beitrag von saubaer 31.05.10 - 11:45 Uhr

bei meiner ersten schwangerschaft- ein junge hatte ich:
übelkeit, fressattacken auf süßes, ekel auf die mc donalds cheesburger, später dann ganz schlimm sodbrennen.

bei meiner 2. schwangerschaft -ein Mädchen habe ich:
keine übelkeit gehabt, heisshunger auf erdbeeren, mitlerweile auch auch mc donalds cheesburger #schwitz
eigentlich heißhunger auf alles ;-)
sodbrennen fängt langsam an, wie schlimm es wird ist noch die frage ;-)
LG

Beitrag von chryssy 31.05.10 - 11:50 Uhr

Wir bekommen ein Mädchen.
Am Anfang der SS hatte ich (noch vorm SST) Ziehen im Unterleib, Brustschmerzen (wie das halt so ist ;-)). Ich hatte bisher kein Erbrechen, sehr selten Übelkeit, am Anfang und jetzt wieder öfter mal Sodbrennen und Magenschmerzen, reine(teilweise trockene) Haut, meine Haare brauchen sehr lange um fettig zu werden. Obwohl ich eigentlich eine Naschkatze bin, kann ich nichts Süßes essen(da wird mir schlecht von). Anfangs hatte ich unbändigen Appetit auf Kartoffelprodukte #rofl danach auf Eisbergsalat mit Fetakäse in Fertigsoße, Fleisch mag ich schon von Anfang sehr gerne. Ich mags lieber deftig, scharf und herzhaft als süß. Eigentlich mag ich alles lieber als süß ;-)
(Ich hatte eigentlich auch auf einen Jungen gehofft und verglichen mit den Symptomen in meiner Familie waren meine Symptome sehr vielversprechend, aber jetzt freuen wir uns auf unser kleines süßes Mädchen #verliebt)

lg
Chryssy+#blume(33.SSW)

Beitrag von babys0609 31.05.10 - 11:59 Uhr

Also das ist ja mal was!

1.SS Junge: Nichts ausser Brustziehen und Schwindel! Heisshunger (jeden Tag) Grillhähnchen!

2. SS Junge: SS Diabetes, Übelkeit bis zur 13 SSW aber ohne erbrechen, keinen Hunger super Haare, Tolle Haut, weniger Haarwuchs, starke Migräne und zu guter letzt Hunger auf Obstsalat!

Bei FG´s war mein BD immer zu hoch hatte viel Depries!!

LG Maria

Beitrag von babys0609 31.05.10 - 12:03 Uhr

PS: Erste SS garnet Müde

2. SS super Müde bin im stehe eingeschlafen!

Beitrag von zimtsternchen2010 31.05.10 - 12:43 Uhr

Ich hatte annähernd null Beschwerden in den ersten 12 Wochen meiner SSW ausser die extreme Müdigkeit, schlecht war mir nie! Seit der 24. SSW hab ich öfter mal Sodbrennen.

Zimtsternchen, 30. SSW mit Mädchen unterm Herzen#verliebt

Beitrag von katta0606 31.05.10 - 13:30 Uhr

1. SS:
Totale Übelkeit, kaum Sodbrennen, Bauch alles rundrum getragen, super Haut, super Haare
--> Mädel

2. SS:
Keine Übelkeit, dafür Schwindel, ganz früh schlimmes Sodbrennen, Bauch alles spitze nach vorne, super Haut, super Haare
--> Mädel

LG Katja