Kraempfe --- was kann das sein - 33.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von walktoireland 31.05.10 - 12:01 Uhr

Hy Maedels,

seit 2 Tagen habe ich jetzt abens ab und an Kraempfe. Fuehlt sich an wie eine Magen verstimmung, habe aber heut was ganz anderes gegessen wie gestern. Dauert jedesmal so ne Minute und so 5 mal in 30 minuten und dann ist aber wieder gut...

Fuer senk wehen waere es ja noch zu zeitig...

was kann das sein???

Danke fuer euere Meinung

#klee Tess

Beitrag von dascha81 31.05.10 - 12:01 Uhr

Könnten Wehen sein.

Am besten mal zum Arzt!

Beitrag von cyndi-09 31.05.10 - 12:02 Uhr

Ich würde sagen, ab zum Arzt!!!

Vielleicht musst du einfach nur Magnesium nehmen!!!
Muss ich auch schon seit der 15.Woche....

LG

Beitrag von charlynchen 31.05.10 - 12:06 Uhr

Hallo,

das hatte ich gestern abend auch. Ich dachte auch, dass es vom Magen kommt. Aber dann zog es bis in den Rücken.
Habe dann erst mal abgewartet, wie sich der Schmerz entwickelt. Aber nach so ca. 5min. war es wieder vorbei.

Mal sehen ob es wieder kommt.

Magenschmerzen habe ich öfters mal, deshalb habe ich dem jetzt nicht so ne bedeutung gegeben. Werde es aber beobachten.

Muss eh morgen wieder zur Fä.

Liebe Grüsse und alles gute.

Charlynchen 33SSW

Beitrag von cristina-m. 31.05.10 - 12:13 Uhr

ich würde Dir auch empfehlen, sobald wie möglich zum FA zu gehen. Selbst wenn es keine Wehen sind, gilt es, das abzuklären.
Ich möchte Dir keine Panik machen, aber das könnten auch so genannte Oberbauchschmerzen sein, deshalb auf zum Arzt.

Viel Glück!

LG