was habt ihr euren babys gegeben beikost

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tanja896 31.05.10 - 12:12 Uhr

ich gebe zurzeit die hipp gläschen oder den brei von milupa ( er ist 5 monate alt)
Was habt ihr am anfang gegeben, und wann haben eure ein fläschchen ersetzt gehabt, wir sind schon fast soweit.

lg tanja

Beitrag von koerci 31.05.10 - 12:21 Uhr

Meine Maus bekommt selbstgekochte Sachen. Mitlerweile alles vom Familientisch.

Ersetzt ist das Mittagessen seit ca. 6 Wochen, die Nachmittagsflasche seit ca. 4 Wochen.

Morgens und abends gibt es zwar auch schon "richtiges" Essen, danach aber noch Milch.

Meine Kleine ist allerdings schon fast 11 Monate alt.

LG

Beitrag von tanja896 31.05.10 - 12:24 Uhr

was kann ich alles kochen für ihn, würd auch gern vieles selbst machen aber was darf ich ihm geben??

Beitrag von koerci 31.05.10 - 12:29 Uhr

Bei uns gab es anfangs allesmögliche an Gemüse + Kartoffeln, manchmal Hühnchen oder Rind dazu.

Am liebsten mochte meine Maus Zucchini, Pastinake und Kohlrabi.

Wenn dein Kleiner ne normale Verdauung und wenig mit Blähungen zu tun hat, sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Wir haben anfangs die Karotten immermal ne zeitlang weggelassen, weil wir Verstopfung hatten.

Viel Spaß beim Kochen #koch

Beitrag von schwilis1 31.05.10 - 12:22 Uhr

mein kleiner ist 7 monate alt. hat mit vollendeten 5 monaten das erste mal beikost bekommen. als fingerfood. weil ich grad so total unmotiviert bin zum kochen, hab ich nur für ihn Brei gekocht. heute zb gab es hirse mit karotten.
Brei bekommt er aber erst seit 3 Tagen, davor nur Fingerfood. wir sind noch lange nicht soweit dass wir ne mahlzeit ersetzt haben. was ich nicht schlimm finde.
(allerdings find ich die milchbreis und gekauften Getreidebreis schlimm... würg... wenn ich das zeug schon rieche...)

abends isst er mit uns Abendbrot, meistens hält er sich dann an gurken und zucchini :)

Beitrag von tanja896 31.05.10 - 12:24 Uhr

was kann ich alles kochen für ihn, würd auch gern vieles selbst machen aber was darf ich ihm geben??

Beitrag von schwilis1 31.05.10 - 12:30 Uhr

an gemüse kannst du alles querbeet nehmen. kartoffeln, zucchini, aubergine, kohlrabi (manche sagen, soll man nicht wegen blähungen, ausprobieren) Pastinake, Fenchel, Kürbis (leider schon vorbei die zeit)
geh mal auf den Markt oder in nen großen Supermarkt und schau dir an was sie an gemüse anbeiten, das alles kannst du auch in den Brei packen.

Fleisch geb ich nicht... deswegen hier keine tipps weil ich einfach keine ahnung

Beitrag von crazydolphin 31.05.10 - 12:27 Uhr

ICH hab letztens auch grießbrei mit schoko prboiert... das schmeckt wirklich net! mach ich dann lieber selbst, wenn es soweit ist :-p

Beitrag von schwilis1 31.05.10 - 12:31 Uhr

:)
mir ist heute aufgefallen dass griesbrei und hirsebrei ziemlich ähnlich schmecken :D

Beitrag von tanja896 31.05.10 - 12:48 Uhr

ok danke fürs ausprobieren;-)

Beitrag von tanja896 31.05.10 - 12:29 Uhr

schoko und sowas, ist eh noch viel zufrüh für meinen kleinen .;-)

Beitrag von crazydolphin 31.05.10 - 12:31 Uhr

ich sag ja ICH hab es probiert #rofl wollt einfach mal schauen ob man sowas den babys antun kann... NEIN definitiv nicht #rofl

Beitrag von koerci 31.05.10 - 12:32 Uhr

Das stimmt. Sowas würd ich auch ganz hinten anstellen!!

Beitrag von strahleface 31.05.10 - 14:07 Uhr

Hey,

also die Getreidebreie von Alnatura (nicht die Milchbreie) finde ich total lecker. Sie sind super einfach anzurühren und ohne Zucker oder Aromen. Du kannst sie sowohl mit Wasser, als auch mit Milch oder halb halb anmixen. Ich mag sie gerne und unsere Maus liebt sie ;-)

LG Strahleface #verliebt

Beitrag von yorks 31.05.10 - 13:00 Uhr

Louis hat mirt 18 wochen das erste mal Gemüsebrei bekommen, nach ca. 4 Wochen waren wir dann bei Gemüse-Kartoffeln-Fleischbrei oder auch nudeln und reis und abends gibt es Milchbrei (momentan Grieß). Seit ein paar Tagen braucht er nach der Mittagsmahlzeit keine Milch mehr und abends eigentlich von Anfang an nicht. Er isst aber auch nicht immer das ganze Gläschen, meist nur ein Dreiviertel. Aber er trinkt danach super Tee oder Saft.