da vertraut man seiner fa und dann sowas.....sorry etwas länger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von paranoir 31.05.10 - 13:51 Uhr

hallo ihr hibbeltanten :)

habe mir heute mal eine 2te meinung von einem anderen fa eingeholt, da meine fa mir etwas angst gemacht hat.....

ich fang mal von vorne an :

am 27.5. positiv getestet #huepf
konnte an dem tag schon zu meiner fa, weil mein erster tag der letzten periode am 12.4. war

so laut rechnen also schon 6 woche....#kratz

sie hat nichts gesehen, sagte mir, hm komisch....(ich muss dazu sagen, ich hatte/habe pco und das weiß sie, also logisch das sich da ja alles verschieben kann, gelle, bin ja auch schon etwas länger bei ihr)

meine fazitat: es kann ne eileiterschwangerschft sein#schock

zuhause angekommen, war ich erstmal fix und fertig, nur am weinen, nochmal im inet schlau gemacht etc....mir nen clearblue digital gekauft der 1-2 woche anzeigte, is ja klar da war die empfängnis, also hatte sich nun wirklich alles verschoben

heute nochmal bei einem anderen fa gewesen, der hat mir blut abgenommen, mir mut gemacht, auch er konnte nichts sehen, sagte mir aber, es kann sein das ich erst 4te woche bin.....

also nochmal nen digitalen gekauft #hicks

heute steht da 2-3 wochen, also kommt das wirklich hin das sich alles verschoben hat....

also wirklich 4te woche grade mal #huepf

aber egal wie weit ich bin, wir freuen uns tierisch #huepf #huepf und wir sind da ganz optimistisch das alles ok ist.....


sorry fürs #bla

ganz leiben gruß anni #blume

Beitrag von nami28 31.05.10 - 14:00 Uhr

Hi Anni,

ich hatte am Anfang auch so ne komishce Fä aber jetzt bin ich bei einer ganz lieben.

Ich wünsche dir alles gute für deine SS !!!

Liebe Grüße Nati + Muckel #ei 6+5SSW

Beitrag von riraritachen 31.05.10 - 14:24 Uhr


Ohman,

diese Frauenärzte... meine damalige FÄ (hab in dieser SS zum Glück endlich gewechselt), meinte auch prompt es könnte ne Eileiterschwangerschaft sein, weil sie halt so früh noch nichts sehen konnte (es war die 5ssw) und wenn mein Bluttest einen komischen HCG-Wert angezeigt hätte, hätt ich am nächsten Tag ins Krankenhaus gemusst... um mich halt zu operieren...#augen
danach war ich auch fertig mit der Welt und hab geheult wie ein Schlosshund...

ja und jetz/morgen bin ich mittlerweile in der 17ssw also im 5ten Monat...
und alles ist Prima... also manche FÄ neigen gern zur Übertreibung... #cool

zudem hatte meine Mutterauch mal von einer Kollegin (die mal eine Eileiterss. hatte) gemeint... das man das sofort spüren würde... wenns eine wäre... und man so halt schon früh spüren würd das da was nicht stimmt...#mampf

also lass dich beruhigen...
und fang an dich so früh wie möglich auf die SS zu freuen... das tut dir gut und dem kleinen auch... !!!!!!!!

liebe liebe Grüße rita #winke