Welches Folio Präparat ohne Jod?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jwoj 31.05.10 - 13:55 Uhr

Hallo zusammen,

laut meiner FA soll ich weiterhin Folsäure einnehmen (hatte vor zwei Wochen eine Ausschabung, möchten aber recht bald wieder schwanger werden).
Ich war heute nun bei meinem Schilddrüsenarzt, der mir empfiehl keine Folsäureprodukte mit Jod einzunehmen aufgrund meiner Schilddrüsenerkrankung.
Ich hatte jetzt die ganze Zeit Folio benutzt, aber das gibt es nicht in der richtigen Dosierung (800 ug) ohne Jod.
Hat jemand einen Tipp oder soll ich einfach zwei Tabletten von dem Folio-Präparat einnehmen, das aber nur 400 ug enthält?

Viele Grüße und vielen Dank!

Beitrag von nancy-leon 31.05.10 - 13:59 Uhr

hey ich nehme folsan 5 mg das ist bei kiwu bis zum 3.monat und dann sollte man reduzieren,das gibts auch von folsan!

#sonne

Beitrag von jwoj 31.05.10 - 14:42 Uhr

Super, vielen Dank für die Antwort!

Beitrag von patricia0910 31.05.10 - 14:48 Uhr

folsan 0,4 reicht vollkommen aus!!

Beitrag von nancy-leon 31.05.10 - 15:20 Uhr

nein es reich nicht,dies sollte man erst nehmen ab dem 3. monat einer ss!

Beitrag von jwoj 31.05.10 - 16:04 Uhr

Mein FA hat zu einer Mindestmenge von 800 Microgramm am Tag geraten.

Beitrag von patricia0910 31.05.10 - 16:55 Uhr

http://www.gifte.de/Antidote/folsan_0,4.htm

hab mal gegoogelt.. viel spass beim lesen :-)

Beitrag von nancy-leon 01.06.10 - 15:21 Uhr

ja wenn man schon ss ist dann ja!