Frage an Zwillingmütter! Hatte heute 1. FA-Termin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vampirlady 31.05.10 - 14:00 Uhr

Hallo, hatte heute meinen 1. FA Termin und dabei kam raus das ich wohl zwillinge erwarte, was ja ein kleiner Schreck für mich war, da ich ja schon 3 Kinder habe! Naja, obwohl ich laut urbiarechner ca. in der 9. Woche sein müsste, hat die FÄ bislang nur 2 kleine Fruchthöhlen gesehn und sie vermutet so 5. oder 6. Woche.
Ist das bei zwillis normal das die am anfang so klein sind?
Mittwoch hab ich erstmal nch einen termin zur Blutbnahme um über den HCG wert die genaue Woche zu bestimmen und ende nächster Woche sll ich dann nochmal zum US! Ich hoffe das man dann schon mehr sehn kann und vorallem das alles okay ist.

LG Melanie

Beitrag von bigmama29 31.05.10 - 14:13 Uhr

Also das ist ja auch bei jedem Unterschiedlich.
In der neunten Woche hat man bei mir schon die Kinder gesehen und den Herzschlag, wenn deine FA aber sagt das du erst 5-6 Woche bist dann sind zwei Fruchthöhlen ganz normal. Mehr war bei mir auch nicht zu sehen.
LG ninandre2002
Wird schon alles gut gehen!!

Beitrag von susischaefchen 31.05.10 - 14:26 Uhr

Hallo,

ich war in der 7.ssw beim FA, da hat man eine leere Fruchhöle gesehen und eine wo dottersack und kleines Herz zu sehen war, allerdings Herzschlag noch nicht zu erkennen, werde nächste Woche erfahren was las ist, ob das eine evtl. sich nicht weiter entwickelt. Oder ob es aus dem zweiten Eierstock ist und später befruchtet wurde.

Für uns kam es auch unerwartet, obwohl wir nur ein Kind bisher haben und dann Umbau, neues Auto für mich usw. anstünden, trotzdem wäre ich enttäuscht wenn´s jetzt doch nur eins würde.

LG

Beitrag von ipswich 31.05.10 - 14:54 Uhr

hey,

ehrlich gesagt hab ich mich das auch die letzten tage öfter mal gefragt. bei mir ist es so, dass ich rein rechnerisch- wenn ich mal den zeitpunkt des eisprungs, der zu 100% (cervix- und tempi methode) anfang april war, annehme, ca bei 10+4 wäre. laut arzt bin ich aber erst bei 9+3. er ist nach der ssl gegangen.
aber er meinte, beide sehen gut aus, alles ist ok und ich soll mir mal darüber keine gedanken machen. ist zwar keine direkte antwort auf deine frage, aber vielleicht beruhigt es dich, dass du nicht die einzige bist!
vielleicht war dein ES auch etwas später als vermutet?

alles gute#klee