Mastodynon - Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alabama1077 31.05.10 - 14:00 Uhr

Hallo zusammen!

Ich habe wegen meines Brustsymptoms ab ES gerade vom FA Mastodynon verschrieben bekommen.

Hat jemand von Euch Erfahrungen damit?
Einen regelmäßigen Zyklus habe ich...

GLG

Beitrag von lea1983 31.05.10 - 14:15 Uhr

Hallo!!

ich habe Mastodynon vor ca 8-9 Jahren genommem. Nach einem Monat kam verbesserung - es ist ein homeopatisches Zeug - immer auf die Wirkung warten. Ich würde es weiterempfehlen. Ich hatte Tropfen die Dosierung weiss ich schon nicht mehr. 4 Monate habe ich es eingenommem danach hat es sich schon für immer reguliert.
Lg

Beitrag von alabama1077 31.05.10 - 14:19 Uhr

Danke :-)
Ich hatte jetzt ein wenig Angst, dass es mir den Zyklus durcheinanderhaut...
Hast Du da Erfahrung?

Beitrag von lea1983 31.05.10 - 14:50 Uhr

ich habe auch und hatte regelmäsige Zyklen - alles war prima - kann mich nicht an sowas erinnern. Die Zyklen waren weiter in Ordnung.
Muss keine Angst habe es ist ein Zaberer - siehe den Beipackzettel - sogar für gutartige bildungen in Brusten (Vorsorge) oder sowas ähnliches, Du musst einfach genauer nachlesen.
Alles prima!! Verbesserung muss aber nicht im 1 Monat kommen - da sich dein Körper ersmal daruaf einstellen muss.
LG

Beitrag von alabama1077 31.05.10 - 15:21 Uhr

Na, dann nehme ich das mal ;-)
Kann das eine Schwangerschaft auch unterstützen?

Beitrag von lea1983 31.05.10 - 16:10 Uhr

... da bin ich überfragt.
Hier ein Link:

http://www.natura-naturans.de/artikel/hormon.htm

da gibt es eine auswedige Info dazu.
Ich trinke Himbeerblättertee in 1 Zyklushälfte (super für ZS bei mir - spüre ES intensiv) und 2 Zyklushälfte Brophyllum 3 x 1 tablette.
Aber Mastodynon laut dieser Seite unterstüzt auch Gelbkörper in 2 zyklushälfte :)
Du muss Dich schau lesen und vielleicht jemanden zur Rat ziehen.
LG
Anna

Beitrag von alabama1077 31.05.10 - 16:14 Uhr

Danke :-)
Das mit dem Himberblättertee muss ich auch mal probieren! Der soll ja gut sein für die GMS, oder? (Die ist bei mir nicht so dolle...)

Beitrag von lea1983 31.05.10 - 17:32 Uhr

ich komme schon ein bisschen durcheinander mit den Abkürzungen ;) GMS - Gebärmutterscheimhaut oder?? Himbitee ist für die Eizellreifung im 1 Hälfte ab ES soll man Frauenmanteltee trinken dh für die bessere Aufbau von GMS ;) und gegen die Gelbkörperschwäche. s geht nämlich auch mit Brophyllum. Ich habe Ovaria Comp genommen... - ZS war super trocken.. heute fühle mich so als ob die Mens kommen sollte sogar gab´s schon Tempiabfall... also wahrscheinlich nichts diesmal.... aber ab nächsten trinke ich jeden Tag himbitee bis ES und dann Brophyllum. Ansonsten kann nicht so viel Tee trinken - den ganzen Zyklus dreht sich alles um den Tee :) LG