Hallo Juli-Mamis habt ihr auch so mit...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lolia1 31.05.10 - 14:13 Uhr

Kurzatmigkeit zu kämpfen?

Ich kenne es ja aus den 3 anderen Ss aber diesesmal belastet es mich enorm.
Ganz besonders beim Liegen (Rücken geht ja schon gar nicht aber auch auf der Seite hab ich das Gefühl es kommt zu wenig Luft in meine Lungen) muß ich dann oft einfach mal tief durch den Mund einatmen, so als sei die Luft zu dick. Oder auch beim Stehen, genau das gleiche. Ich kann das echt schlecht beschreiben

Kennt ihr das auch?

Mein Fa meinte es sei soweit alles ok, hat mich nochmal abgehört.

Sonst kann ich nicht klagen, alles top.

LG Petra + #ei 33+5

Beitrag von mandragora58 31.05.10 - 14:19 Uhr

hallo
bin auch das 4. mal ss.... und ich hab das diesmal auch am schlimmsten, ist aber auch ne andere jahreszeit als bei den andern (waren alles nov-kinder). aber sooo schlimm is es nochnicht. bin aber auch 180cm.
nur so ne idee: liegts evtl am HB wert? weil du meintest, luft sei zu dick? vielleicht kann dein blut den sauerstoff nicht so aufnehmen? wurde der das letzte mal getestet?

lg do 36.ssw

Beitrag von lolia1 31.05.10 - 18:59 Uhr

der Fa meinte auch das eine Eisenmangelanäme so etwas auslösen kann.
HB ist schon ne Weile her, da war er aber i.O. Er hat aber auch keine Kontrolle angeordnet#kratz

Morgen muß ich aber zu meiner HÄ um meinen Kaliumwert zu kontrollieren, werd ihr sagen sie soll doch gleich Eisen mit machen.

Meine anderen 3 waren auch März Aprilkinder, kann schon sein das es an der Jahreszeit liegt, habe das Gefühl es ist immer besonders schlimm wenn es Wetterumschwung gibt.
Tja und ich bin dann nur 165cm groß, da gibs halt nicht so viel Platz im Bauch.

LG Petra

Beitrag von silkba 31.05.10 - 16:52 Uhr

Ich habe damit seit etwa der 28. SSW zu kämpfen. Mal mehr und mal weniger stark; je nachdem wie der Kleine liegt.

Schrecklich finde ich es einfach nur, wenn man liegt und dabei keine Luft bekommt. Da will man sich dann schon ausruhen und kommt trotzdem nicht zur Ruhe, weil die Luft wegbleibt. ;-)

Naja, wir haben es ja bald geschafft.

LG Silke 32+3