Hat jemand die Hello Kitty Babywaage oder vor sie zu kaufen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von froschkoenig25 31.05.10 - 14:19 Uhr

Hallo,

hab mir heute bei Eb.. voller Stolz eine Hello Kitty Babywaage ersteigert#verliebt
Das Teil ist so süß, kann es noch gar nicht erwarten, endlich mein Baby, was erst im August kommen soll, darauf zu legen.

Hat denn jemand diese besagte Waage oder Erfahrungen damit? Taugt die schon was. Erfahrungsgemäß ist ja das Design nicht alles, aber ich konnte einfach nicht anders#schein

Vielen lieben Dank für Eure Antworten

Beitrag von swety.k 31.05.10 - 14:21 Uhr

Hallo,

jetzt ist es zwar zu spät, aber eine Babywaage ist eine absolut unnötige Anschaffung. Anfangs wird das Baby regelmäßig von der Hebamme gewogen und später ist es nicht mehr nötig, öfter zu wiegen.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von taurusbluec 31.05.10 - 14:24 Uhr

hallo!

eine waage ist völlig unnötig! anfangs kontrollieren hebamme und kia ob dein baby gut zugenommen hat und später ist das nicht mehr nötig, wenn sich alles eingespielt hat. außerdem gibts ja auch noch die möglichkeit selbst mit baby auf dem arm auf eine normale personenwaage zu steigen und sich gerade die differenz auszurechnen.

ich hab meine tochter seit der letzten u vor 4 monaten einmal aus spaß gewogen.

lg

Beitrag von froschkoenig25 31.05.10 - 14:32 Uhr

Danke, Danke Mädels für Eure Belehrung, aber es ist bereits mein drittes Baby und ich habe beim zweiten eine ziemlich schlechte Erfahrung machen müssen und zwar meine Tochter ist nach dem KS und nach 3 Tagen Einleitung auf die Intensiv gekommen. Sie musste eine Woche da bleiben und ich wollte sie aber unbedingt stillen.
Das hat anfangs nicht so recht geklappt, da sie noch recht schlapp war von der Entbindung und nicht die Kraft hatte, an meiner Brust zu trinken, als wir dann zu Hause waren und das Stillen einiger Maßen klappte, (hab mich aber zu früh gefreut) musste ich mit ihr nochmal ein paar Tage ins Krankenhaus, dachte sie wär am Ersticken (dabei war es der Reflux), eben weil sie so wenig getrunken hatte. Sie schlief immer wieder an der Brust ein und ich freute mich, wie satt doch mein Kind geworden war.

Tja und dann haben wir im KH mal vor dem Stillen und nach dem Stillen gewogen und es ist herausgekommen, dass ich viel zu wenig Milch hatte, ob wohl mein Busen überging. Die Kleine hatte auch wohl zu wenig Kraft anzuziehen und ich lieh mir dann eine Waage von der Apo, die ich dann ein paar Monate hatte und der Meinung war, die Kasse würde diese bezahlen. Nun musste ich 50 Euro bezahlen, für nix.

Deswegen hab ich mich für den Kauf einer Waage entschlossen, auch wenn es in euren Augen völlig unnütz ist,

Das war ja auch eigentlich nicht meine Frage. Ich wollte lediglich wissen, ob die Hello Kitty Waage etwas taugt oder nicht

L.G

Beitrag von taurusbluec 31.05.10 - 14:50 Uhr

muß ja dieses mal nicht wieder so laufen! ich hab bei 2 kindern keine waage gebraucht und kenne auch niemanden, der sich sowas zugelegt hat.

ich bin aber generell auch niemand mit kontrollzwang. ich muß nicht jedes gewicht und jede mahlzeit und jeden pups notieren.

aber wenn du meinst die waage lohnt sich für dich.... dann ist hello kitty immer noch geschmacksache :-p

lg

Beitrag von froschkoenig25 31.05.10 - 14:58 Uhr

Wenn Dein Kind fast gestorben wäre, dann würdest Du auch sicher anders denken...
Außerdem wurde es mir im KH empfohlen mir eine Waage zuzulegen, deswegen mach ich das jetzt schon im Vorhinein und desweiteren hat Hello Kitty in Eb... immer noch einen hohen Wiederverkaufswert;-)

Jetzt bin ich aber immer noch so schlau wie vorher, ob das Teil etwas taugt oder nicht

Beitrag von erdbeerschnee 31.05.10 - 14:26 Uhr

das hast du nicht getan #rofl

also... ich mag auch rosa und ich mag auch hello kitty... aber ne Baby Waage die man für nix und niemals nicht braucht ???! #rofl

Trotzdem wünsche ich dir viel Freude damit... zur Not kann man sie ja auch als normale Waagschale für Erdbeeren nehmen #mampf

Erdbeerschnee

Beitrag von akak 31.05.10 - 14:34 Uhr

...naja, ganz so sinnlos ist es nun auch wieder nicht. Die Hebamme meinte damals zu uns, dass wenn man wirklich sehr unsicher ist, man sich so ein Teil halt ausleihen oder anschaffen soll. Damit kann man das Gewicht vor und nach dem Geben der brust abwiegen und weiß immer, wieviel das Kleine getrunken hat.
Alles Gute, anke