MC Donald frage

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von sunnygirl81 31.05.10 - 14:23 Uhr

Hallo!

Wann seid ihr das letzte Mal bei Mc Donald bzw. Burger King gewesen? Mir ist das gerade so beim zusammenräumen eingefallen. Das letzte Mal was gegessen hab ich glaub ich am Aschermittwoch 2008 und da nur Salat und mein Sohn eine Portion Pommes. Dann war ich vor 1 oder 2 Jahren noch mal auf einen Kaffee dort.

Wie sieht es bei euch aus? Also meine Kinder kennen Mc Donald gar nicht. Kennen aber Pommes und lieben die und die gibt es einfach mal zu Hause, so wie sie wir mögen!

So, bin gespannt.

Beitrag von darkmoon66 31.05.10 - 14:28 Uhr

am Samstag :-) lecker Wrap essen.... #mampf

Beitrag von wuestenblume86 31.05.10 - 14:29 Uhr

Wir gehen selten zum fetten M #schein waren aber erst gestern dort und haben einen Café getrunken, weil wir eine kurze Fahrpause brauchten #hicks

Davor waren wir zuletzt letztes Jahr dort gewesen :-)

Beitrag von metalmom 31.05.10 - 14:33 Uhr

Hi!
Wir waren zuletzt vor etwa 3 Wochen bei Mc Donalds und hab mich voll gefressen, wie jedes Mal.
Wir sind alle 2, 3 Wochen mal dort. Machmal öfter, manchmal weniger.
Meine Kinder kennen also Mc Donalds und essen dort gerne.
LG,
Sandra

Beitrag von lotte79 31.05.10 - 14:38 Uhr

Gerade eben#cool

Mittagspause ist lang und der Bauch war leer:-)

LG
Silke

Beitrag von vogelscheuche 31.05.10 - 14:47 Uhr

Wir fahren alle 4-5 Monate dahin.

Wenn meine Tochter bei Oma ist, fahren sie glaub ich jedesmal dahin. :-[ Schläft alle 2 Wochen bei Oma und Opa .

Beitrag von maddytaddy 31.05.10 - 14:52 Uhr

Vor 3 oder 4 Wochen. Hab den neuen Wrap mal probieren wollen. Ansonsten sind wir alle 6-8 Wochen mal dort.

LG

Beitrag von fensterputzer 31.05.10 - 14:53 Uhr

Burgerking gar nicht und Mcdoof einmal im Jahr wenn es die Garnelen mit BBQ Sauce gibt

Beitrag von yamie 31.05.10 - 14:54 Uhr

hi,

dürften an die mehrere monate sein. #kratz ich vermisses nicht.



gruß
yamie




________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von maddi35 31.05.10 - 14:56 Uhr

hm, irgendwie kommt das so rüber als hättest du dir eben mal selber auf die Schulter geklopft. Toll, deine Kinder kennen Mc Donald gar nicht#kratz.

Also meine Kinder lieben Mc Donald, so alle 2-3 Monate essen wir dort und da dürfen meine Kinder essen was sie wollen. Ich finde daran auch nichts schlimmes, solange es nicht jede Woche ist.

Beitrag von metalmom 31.05.10 - 15:00 Uhr

Du bist doch schon so lange hier. Weisst Du es denn noch nicht?
Es geht hier niemand nach Mc Donalds und Co. Höchstens mal als absolute Ausnahme.
Niemand guckt DSDS, GZSZ, Supernanny oder Talkshows.
Keiner liest Bild, keiner guckt RTL oder RTL2.

Und wer dagegen verstösst, ist dann halt "komisch".

Beitrag von sunnygirl81 31.05.10 - 15:08 Uhr

Also ich schau DSDS, ich schau das Supertalent, ich hab auch schon Supernanny geschaut, die ist aber irgendwann echt nicht mehr anzusehen, ich guck gerne RTL, ich esse gerne Pommes, aber ich geh so gut wie nie zum MC-Donald. Aber unser nächster ist auch ca. 10 km entfernt;-)

Beitrag von sandy1811 31.05.10 - 16:07 Uhr

ui dann muss ich mich mal einreihen...
#heul muss ich komisch sein :
ich schaue regelmässig gzsz(wenn die kinder dann schon schlafen)
ich schaue big brother
ich gehe ab und zu zu mc d....#mampf so alle 6-8 wochen manchmal mehr manchmal weniger...
meine grosse liebt das und dann darf sie essen was sie will:-)
und ich finde da auch nichts schlimmes dran so lange es das nicht jeden tag gibt!
ui ich bin so komisch und stehe dazu#huepf
lg sandy

Beitrag von sunnygirl81 31.05.10 - 15:01 Uhr

sie kennen es nicht und vermissen es nicht, wie geschrieben, sie bekommen aber schon immer wieder mal Pommes. Sie kennen es nicht, da es uns als Eltern nichts bedeutet. Wenn wir essen gehen, dann richtig und dann meist in ein Gasthaus, da gibt es auch meist Pizzas oder eben kulinarische Küche. Von dem sind wir dann auch richtig satt und wir mögen das einfach lieber. DAs hat mit Schulter klopfen nichts zu tun.

Beitrag von windsbraut69 31.05.10 - 15:07 Uhr

Was ist denn bitte "kulinarische Küche"????

Beitrag von sunnygirl81 31.05.10 - 15:11 Uhr

meinte damit österreichische Küche, obwohl alles sehr international wird.

Beitrag von carrie23 31.05.10 - 15:43 Uhr

Gsünder als McDonalds ist das auch nicht-nur so nebenbei.
Wir gehen gerne ca. 2-3 mal im Monat zu McDonalds.
Wir essen es gerne-fertig.
Solange meine Kinder Salat und Obst genauso gerne essen wie die Happy Meals denke ich nicht dass wir damit was falsch machen.
Typische österreichische Küche ist:
Schweinsbraten mit Kraut und Knödel
Wiener Schnitzel mit Pommes
Specklinsen
Gulasch
ect. und das ist alles nicht gesünder als ein Burger

Beitrag von sunnygirl81 31.05.10 - 16:09 Uhr

auf den Speisekarten gibt es aber auch was anderes, z.B. Salat mit Putenstreifen, kann man aber wieder drüber diskutieren, ob die Marinade wirklich gesund ist.... das geht ins unendliche. Und meine Kinder suchen sich dann meist auch Fischstäbchen mit Pommes und Gemüse aus, was beides fritiert ist. Aber bei Mc Donalt ist es schon, da steht man da, sie wünschen: peng, jetzt muss ich es wissen, dann klein mittel groß, Sauce, süß-sauer..... hä??????????? das ist so hektisch irgendwie.

Beim Essen gehen, da schaut man gemütlich in die Speisekarte, wenn man sich noch nicht entschieden hat oder man die Speisekarte noch nicht durch hat, weil ein Kind gerade zur Toilette musste, dann sagt man sie sollen bitte in ein paar MInuten wieder kommen, weil man es noch nicht weiß. Und dann wird es einem serviert und hat es gemütlich und ist nicht so gestresst. DAs gehört für mich zur Esskultur dazu.

Beitrag von windsbraut69 31.05.10 - 16:58 Uhr

"peng, jetzt muss ich es wissen, dann klein mittel groß, Sauce, süß-sauer..... hä??????????? das ist so hektisch irgendwie. "

Ja, es ist FAST Food!

Beitrag von carrie23 31.05.10 - 18:18 Uhr

Also ich war noch nie gestresst bei McDonalds.
Und ich persönlich finde es weniger stressig bei McDonalds was zum mitnehmen zu bestellen als mit zwei kleinen Kindern in ein Wirtshaus zu gehen.

Beitrag von lililulu 31.05.10 - 19:37 Uhr

MC Donalds ist nicht nur Essen, sondern auch SPAß für die Kinder!

Beitrag von windsbraut69 31.05.10 - 16:57 Uhr

Aaaah, regionale Küche!

Beitrag von butzelemi 31.05.10 - 16:16 Uhr

Wir gehen auch nicht ständig hin, auch nur so alle 3-4 Monate, aber so ab und an, finde ich das absolut okay!! Ich denke, wir ernähren uns sonst super und dann kann man sich´s auch mal beim gelben M schmecken lassen...... Unsere Kids sind sogar in dem Club angemeldet und freuen sich wie verrückt, wenn alle 3 Monate Post im Briefkasten ist und zum Geburtstag ein Gutschein für ein HappyMeal gratis!!

Die Kinder, die das immer verwehrt bekommen, werden erst recht neugierig und gehen dann eben hin wenn sie älter sind ;-)

#blume Vanessa

Beitrag von sunnygirl81 31.05.10 - 16:26 Uhr

Unseren Kindern wird weder das Essen gehen noch Pommes verwehrt. Sie bekommen beides nur eben nicht in Papiersäckchen sondern auf Tellern, die danach wieder abgespült werden und trinken ihr Limo dann aus Gläsern und das auch mit Strohhalm.

Beitrag von sternenzauber24 31.05.10 - 16:36 Uhr

Aber ist es denn verwerflich wenn ihre Kinder das Essen nicht kennen? Ich esse das Zeug sehr selten, wenn dann mal meinem Mann zuliebe, weil es mir einfach nicht so schmeckt. Außer Cheeseburger und die Pommes bekomme ich da nichts runter, dafür essen wir gern Türkisch, Italienisch, Griechisch.

Ich glaube nicht das sie sich auf die Schulter klopfen wollte, ich denke sie war eher interessiert.

  • 1
  • 2