habe babykatze gefunden

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von denisew86 31.05.10 - 14:31 Uhr

hihi habe vorhin eine babykatze gefunden sie war bei uns in der einfahrt gaaaaannnnzzzzz klein und pitsch nass und schnutzig habe sie jetzt erst mal sauber gemacht und ihr was zu fressen gegeben jetzt muss ich die zeit tod schlagen bis meine schwägerin kommt und sie holt das ich leider kleine katze halten kann die hat so süsse blaue augen und noch das babyfell habe geschaut ob ich die mama finde in dem ich sie hab schreien lassen aber die kommt nicht
was soll ich jetzt bis heute abend mit ihr machen habe 3 kinder 2 davon klein 2jahre 1 jahr wenn die die kazte sehen wird se gequelt das will ich nicht kann ich die so lange ins bad speeren

Beitrag von windsbraut69 31.05.10 - 14:37 Uhr

Ist die Frage ernst gemeint?
Du wirst doch Deine Kinder daran hindern können, das Tier zu quälen!


Wie klein ist ds arme Tierchen denn?

Beitrag von paankape 31.05.10 - 14:39 Uhr

Ja, du kannst sie solange ins Bad setzen. Als Notlösung eben. Hast außerdem eine PN.

Zudem geh mal raus und schau ob du weitere Kitten findest.....

LG

Beitrag von denisew86 31.05.10 - 14:44 Uhr

ja klar kann ich sie abhalten aber das gibt ein stress und das muss für mich nicht sein und dem kätzchen will ich es auch nicht zu muten
war scho ein paar mal draussen und hab geschaut aber nicht gefunden

Beitrag von denisew86 31.05.10 - 14:44 Uhr

mal ne andere frage gibt man so kleinen wassen oder mich ???

Beitrag von maddytaddy 31.05.10 - 14:48 Uhr

Gib ihr erstmal nur Wasser. Deine Freundin sollte mit ihr dann zum Tierarzt fahren und dort Katzenmilch besorgen.

LG

Beitrag von paankape 31.05.10 - 15:09 Uhr

Keine Kuhmilch, also erstmal nur Wasser

Beitrag von windsbraut69 31.05.10 - 15:16 Uhr

Womit hast Du sie denn gefüttert?

Beitrag von denisew86 31.05.10 - 16:24 Uhr

mit normalem katzenfutter also ganz wenig ja sie hat ab heute abend ein tolles zuhause mit anderen katzen hab ihr nur wasser gegeben
und ja meine kleine liebt tiere und rennt jedem hinterher und will se hoch heben kinder halt und ich finde das man so kleine katzen nich rumknautschen soll und so gefühl haben 1 jährige kinder nicht ich frag mich echt warum ihr euch darüber so mukirt

Beitrag von windsbraut69 31.05.10 - 16:52 Uhr

Wir mokieren uns nicht über 1jährige Kinder, die kein Gefühl für ein Kitten haben, sondern darüber, dass Du so selbstverständlich sagst, wenn Diene Kinder kommen, wird sie gequält.

Ich kenne zig Familien mit (teilweise vielen) Tieren UND Kindern, da klappt das wunderbar, weil die Eltern drauf achten!

Gruß,

W

Beitrag von denisew86 31.05.10 - 21:20 Uhr

ja ist nun gut oder ?
also so antworten!!
ich versteh das nicht was für die kinder auch was neues ein tier im haus zu haben

klar achte ich auch drauf ist ja nicht so als würde ich meine kinder aus den augen lassen :-[:-[:-[:-[:-[#aerger#aerger#aerger#aerger#aerger#aerger#augen#augen#augen#augen

Beitrag von windsbraut69 01.06.10 - 09:35 Uhr

Das kann doch kein Mensch verstehen!

Beitrag von stellamarie99 01.06.10 - 11:22 Uhr

Sie meint sicher, wenn die 2 Kleinen (2 & 1 Jahr alt) die Winzlingskatze sehen, sie diese gern hochnehmen und streicheln möchten, aber sie Angst hat, dass sie zu doll zupacken, da sie in dem Alter noch nicht so das Gefühl dafür haben!

Besser?

LG

Beitrag von windsbraut69 01.06.10 - 16:14 Uhr

Ja, vollständige Sätze versteh ich meistens ganz gut :)

Dank Dir!

LG

Beitrag von stellamarie99 01.06.10 - 17:21 Uhr

#bitte

Beitrag von -b-engel 31.05.10 - 15:27 Uhr

wie das Tier wird gequält ????
Also ich habe auch kleine Kinder und wir haben Tiere und noch nie hat ein Kind auch nur eines meiner Tiere gequält......*kopfschüttel*
Ich hoffe das Du einen guten Platz für die Mietze findest....

Beitrag von sternenzauber24 31.05.10 - 16:26 Uhr

Deine Kinder quälen Tiere?

Beitrag von denisew86 31.05.10 - 16:48 Uhr

im übertragen sinne ja da muss da drauf zu gerannt werden da muss se da gestreichelt werden da wollen se se hoch heben man was ist dasran den so komisch kind sind so das kind einer freundin wollte auch mal ne kleine katze hochheben und hat se am hals gepackt oder am schwanz gezogen so sind kinder nun mal

Beitrag von windsbraut69 31.05.10 - 16:53 Uhr

Ja, so kleine Kinder läßt man doch aber nicht machen, was sie wollen, oder? Da steht man doch eh in der Nähe....

Aber sag mal, WIE klein ist denn die Katze???

Beitrag von bottroperin1987 31.05.10 - 16:59 Uhr

hallo

ja vll. sind deine kinder so ABER mann kann sie doch nicht machen lassen..!!!

man muss den von klein an bei erklären das es auch lebewesen sind die auch gefühle haben..

ansonsten wenn du noch hast steckt die kleine in ein laufstall eventuell irgendwie abgeschirmt das die nicht durch die stäbe raus kann und stell das ganze im schlafzimmer wo nicht die kinder die ganze zeit bei der herumlungern

warum warste mit dem tier noch nicht beim tierarzt? alter schätzen ect.
hoffe nur das die kleene nicht krank ist


lg Sandra

Beitrag von sternenzauber24 31.05.10 - 18:13 Uhr

Wie jetzt, so sind Kinder nun mal! Würde ich so nicht bestätigen, wie wäre es mit Erziehung #kratz

Beitrag von bottroperin1987 31.05.10 - 18:31 Uhr

ich kann es mir gut vorstellen das kleine kinder die keine haustiere zuhause haben so reagieren..

die denken ja alles ist spielzeug..

Beitrag von sternenzauber24 31.05.10 - 18:45 Uhr

Liegt an den Eltern. Ob Haustiere oder nicht, man muß ja trotzdem seine Grenzen erfahren.

Beitrag von bottroperin1987 31.05.10 - 19:17 Uhr

ja da so oder so..

wir bekommen demnächst auch nen kitten und darf meine tochter nicht einfach so dran.. wenn überhaupt wenn ich dabei bin und die kleine auf dem arm habe damit ich ihr zeige wie sie langsam ei ei macht..

aber wir haben ja 2 hunde da geht sie auch behutsam mit um

Beitrag von sternenzauber24 31.05.10 - 19:20 Uhr

Richtig so.

Ich habe förmlich eine Allergie wenn Eltern meinen das Kinder das ja so machen würden, Erziehung hat noch keinem geschadet.

Katzen sind ja sowieso sehr selbstständig, die ersuchen sich schon ihre Ruhe ;-). Wenn Kinder da ruppiger werden dann verwarnen die schonmal..

  • 1
  • 2