Krankenhaus Anmeldung..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lipsofanangel89 31.05.10 - 14:38 Uhr

Hallooo..

Hab morgen meinen Termin zur Geburtsplanung im Krankenhaus in dem Ich entbinden möchte.

Kann mir jemand sagen was da so auf mich zukommt?

Bin so neugierig was das alles angeht#schwitz

Danke schonmal...

lipsofanangel ET-46#verliebt

Beitrag von anastasia84 31.05.10 - 14:43 Uhr

huhu,

bei mir lief es so ab, dass die im sekretariat meine daten aufgenommen haben und ich erstmal zum doc musste - er hat dann ausgiebig geschallt, sogar kurz ins 3D geschaltet und alle Daten bei sich im System eingepflegt.

Anschließend ging es in den Kreissaal, Fragebogen ausgefült (Allergien, ET-Wünsche etc) kurz mit der Hebamme gequatsch und das war es dann auch. Da wir den Kreissaal vorher schon besichtigt hatten, wollte ich mir diesen nicht nochmal ansehen - sonst hätte ich da nochmal die gelegenheit dazu gehabt.

Also - alles sehr problemlos und in etwa in einer Stunde geschafft:-)

Wünsch dir alles Gute und viel Spaß#sonne

LG, Anastasia 38+1SSW;-)

Beitrag von bebibella 31.05.10 - 15:16 Uhr

bei mir wurde alles aufgenommen, daten aus dem mupa und vorerkrankungen. es wurde gefragt, was mit dem baby gemacht werden soll (neugeborenenscreening, vitamin k spritze und augentropfen). es gab ein aufklärungsgespräch zu pda und co.
das becken wurde ausgemessen, blutdruck gemessen und ein abstrich gemacht. dann gabs noch infomaterial mit nach hause.

das war es auch schon :)