namensfrage die .........

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von alohawauwau 31.05.10 - 15:01 Uhr

hallo

bin zwar erst 10+0 aber mache mir trotzdem schon gedanken über namen. bei der ersten ss standen noah elias und lorena sophia zur auswahl. schlussendlich kam ein noah elias zum vorschein;-)
dieses mal bin ich eher auf ein mädchen fixiert, deswegen hab ich für nen jungennamen noch nicht wirklich ideen. wenn ihr welche habt nur her damit;-)
mädchennamen gefallen mir
noemi
naomi
naimi
naemi
naima(alles gleicher name, nur andere form)
und als zweitname malia
wie findet ihr den namen?

lg Ramona+Noah Elias 2J.+#ei10+0

Beitrag von katjafloh 31.05.10 - 15:14 Uhr

Ich bin für Naemi #pro, die andern Namen mit o klingen zu ähnlich zu Noah und Naimi und Naima klingen zu künstlich konstruiert.

Für einen Jungen würde ich eine Kombi aus folgenden Namen vorschlagen:

Finn
Leon
Noel
Joel
Lukas
Jakob
Samuel
Joshua
David
Gabriel
Martin
Paul
Aaron
Simon
Silas
Ben
Jonas
Jonah
Eliah
Raphael
Jonathan

LG Katja + Jannik & Elisa

Beitrag von sunny-jamaica 31.05.10 - 15:14 Uhr

Hallo,

meine Meinung:
- noemi find ich sehr schön
- naomi so naja, muss dabei immer an das zickige Model denken
- naimi, naemi und naimi find ich nicht so toll. Glaub, dass das Kind da immer falsch angesprochen wird, weil sich keiner mit der Aussprache sicher ist.

LG
sunny

Beitrag von feechen-linda 31.05.10 - 15:15 Uhr

Hallo Ramona,

ich würde beim Mädchen jetzt halt Lorena Sophia nehmen ...

Bei deinen ganzen Noemi, Naomi etc weiß ja keiner wie man es ausspricht, geschweige denn, wie man es schreibt.

Und wenn es wegen dem Anfangsbuchstaben ist, N wie Noah, dann nimm doch Nina.

Noah und Nina klingt doch süß!

LG,
Linda

http://kleeblatt.unsernachwuchs.de/home.html

Beitrag von alohawauwau 31.05.10 - 15:19 Uhr

herzlichen dank aber wie schon gesagt ist lorena sophia geschichte.
und wegen dem n ist es überhaupt nicht, mir gefällt der name einfach.
finde nicht, dass es schwierigkeiten gibt noemi zu schreiben.
und nina find ich schrecklich. ist für mich kein vollständiger name, da fehlt was. ist eher wie ne abkürzung.
außerdem sollte der name biblischen hersprungs sein.

trotzdem danke

Beitrag von blaue-blume 31.05.10 - 15:35 Uhr

ich find naemi und noemi am besten...zu noemi klingt der zweitname besser, und naemi klingt besser zu noah...


zu noah finde ich ansonsten zoe auch sehr passend...

lg anna

Beitrag von alohawauwau 31.05.10 - 15:39 Uhr

ja noemi malia hört sich bisschen stimmiger an als naemi malia. und zoe heißt mein patenmädel schon:-)

Beitrag von marquise 31.05.10 - 16:08 Uhr

Noëmi bräuchte eigentlich ein "ë", denn so werden o und e getrennt gesprochen und nicht als Umlaut. Kann im Deutschen ein Problem werden. Ansonsten müsste es "NÖMI" gesprochen werden.

Ansonsten ist Noëmi schön!

LG

Beitrag von kra-li 31.05.10 - 16:25 Uhr

der erstname... da gefällt mir garkeiner...

malia ist schön...