Zurück zur Pille nach Schwangerschaften - und jetzt Dauerblutungen!

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von nele11 31.05.10 - 15:04 Uhr

Hallo!
Ich habe mir nach dem Abstillen meiner Tochter jetzt von meiner FÄ meine "alte" Pille verschreiben lassen - die Coneplan M.
Ich habe die Pille vom Teenageralter an genommen bis Anfang 20, hatte dann mal den Nuvaring probiert (von dem ich aber zugenommen habe) und dann gar nix mehr - zwei Schwangerschaften, dazwischen mit Kondom verhütet. Nun wollte ich die Conceplan M wieder haben weil ich die immer soo toll vertragen habe mit null Nebenwirkungen und ich hoffte dass das immer noch / wieder so sein würde.
Ich nehme sie jetzt seit vier Wochen und was soll ich sagen - ich bin am Dauerbluten! Ätzend. Vom ersten Einnahmetag (logischerweise 1. Tag der Periode) gings los und hat bis heute nicht aufgehört. Ich habe die Pille konsequent weitergenommen und befinde mich jetzt in der 1wöchigen Pause. Ich dachte mir, vielleicht braucht mein Körper Zeit um die Hormone wieder zu ordnen, aber nervig ist das schon - hat da jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht??? Oder muss ich mich damit abfinden dass es nicht mehr die richtige Pille für mich ist?
LG
Inga

Beitrag von muttiator 31.05.10 - 17:43 Uhr

Nach einer SS werden die Karten neu gemischt. Schau einfach mal ob nach der Pause die Blutungen aufhören, wenn nicht dann ab zum FA.

Beitrag von kruemmel79 31.05.10 - 23:04 Uhr

Es kann schon sein, das du die Pille jetzt nicht mehr "verträgst". Ich habe nach beiden Schwangerschaften jeweils eine neue Pille bekommen.

Hatte ewig Zwischenblutungen.


LG Verena

Beitrag von floh79 01.06.10 - 13:52 Uhr

Hallo,

ging mir genauso. Habe mir dann eine neue Pille verschreiben lassen, weil ich die "Alte" nicht mehr vertragen habe.

LG Kerstin

Beitrag von ganya02 01.06.10 - 20:47 Uhr

Hi,

also bei mir ist das normal, dass ich im ersten Zyklus eine dauer Blutung habe. Bei mir geht es immer nach der ersten Pause dann wieder weg. Ich habe die Pille jetzt 2 Monate nicht genommen, hatte vergessen mir neue zu holen und dann keine Zeit zum FA... wenn ich jetzt wieder anfange, werde ich auch den ersten Monat komplett bluten und dann ist es wieder vorbei. Solltest du jedoch dann immernoch bluten, würde ich mal zunm FA gehen. In meinem Beipackzettel steht es auch dabei, dass es passieren kann.

lg