Saunieren trotz Mens?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von SAUNALADY 31.05.10 - 15:22 Uhr

Hallo,


erstmal sorry, weil ich eigentlich gar nicht hier hin gehören ,aber bei "Freizeit + Fitness" kann man nicht anonym schreiben.
Heut ist Damensauna! #huepf
Hab mich schon die ganze Woche darauf gefreut und konnte letzte Woche auch nicht hin. Nun hab ich natürlich heut meine Regel bekommen. Nun meine Frage : kann ich wohl in die Sauna trotz Regel oder ist es eher unhygienisch?
Ich meine natürlich mit Tampon! Was meint ihr soll ich verzichten oder würdet ihr hingehen??#schwitz

Danke ihr Lieben

Beitrag von hundefloh 31.05.10 - 15:28 Uhr

V E R Z I C H T E N:-)

Beitrag von fensterputzer 31.05.10 - 15:28 Uhr

Mir erschließt sich nicht was dir MIT Tampon passieren soll. SO stark kann doch deine Blutung gar nicht sein das ein T nicht 2 Stunden dicht hält

Beitrag von mulle0805 31.05.10 - 15:32 Uhr

Stopfen rein, Bikinislip anziehen und dann viel Spaß. ;-)
Unten ohne auf keinen Fall

LG

Beitrag von -kopfsalat- 31.05.10 - 16:02 Uhr

du schreibst in schwarz, weil du eine Frau bist, die Ihre Mens hat?

#rofl#rofl#rofl

Das ist aber auch wirklich peinlich, was?? #schein



Was genau soll an einem Tampon unhygienisch sein?

Du solltest ihn vielleicht nicht grade in der Sauna wechseln ....

Beitrag von fensterputzer 31.05.10 - 16:06 Uhr

Was genau soll an einem Tampon unhygienisch sein?

wenn dat Teil benutzt in meiner Teetasse hängt turnt mich das ziemlich ab.

Beitrag von -kopfsalat- 31.05.10 - 16:09 Uhr

ich geh mal davon aus, dass sie nicht mit all den anderen menstrurienden Sauneladys ein gemeinsames Teetrinken machen möchte .... #schwitz wobei das natürlich das schwarz schreiben erklären würde #cool

Beitrag von frieda05 31.05.10 - 16:26 Uhr

Manchmal bist Du etwas kleinkariert, oder #rofl...?

GzG
Irmi

Beitrag von fensterputzer 31.05.10 - 16:30 Uhr

Aba immä#huepf

Beitrag von SAUNALADY 31.05.10 - 18:57 Uhr

Vielleicht???
Aber vielleicht gibt es auch Frauen die sich an solchen Fragen aufziehen und es ins lächerliche ziehen! deshalb in schwarz :-p

Beitrag von jurbs 31.05.10 - 16:06 Uhr

ich würde es nicht - nicht weil es unhygienisch für die anderen wäre (wobei ich mich schon wundere als "andere" eine Frau mit Schürchen zwischen den Beinen zu sehen), sondern für mich. Während der Periode ist die Gebährmutter quasi eine einzige offene Wunde - Infektionen ist Tür und Tor geöffnet .... abgesehen davon fühl ich mich während meiner Periode eher unwohl in meine Haut und wollte mich nicht grad alles Welt nackedei zeigen ... aber da ist eben ne individuelle Entscheidung!

Beitrag von oberhuhnprillan 31.05.10 - 16:52 Uhr

Dass du dich nicht wohl fühlen würdest, kann ja sein. Aber das mit der "offenen Wunde" und den Infektionen ist Blödsinn ...

Beitrag von king.with.deckchair 31.05.10 - 16:53 Uhr

Zumal am Faden des Tampons Bakterien ganz wunderbar aufsteigen können. Eine Sauna ist nunmal kein gechlortes Schwimmbad...

Beitrag von fensterputzer 31.05.10 - 17:02 Uhr

dir ist aber klar das es nur wenige Bakterien ei 90 bis 110 Grad C überleben

Beitrag von eine frau 31.05.10 - 17:35 Uhr

Und von wo kommen die Bakterien?
Vom eigenen Handtuch?Oder setzt du dich da so auf die Bank #schock

Beitrag von king.with.deckchair 31.05.10 - 20:45 Uhr

Ich nicht, denn ich gehe nicht mehr in die Sauna, ob nun menstruierend oder nicht. Und selbst wenn, würde ich mich selbstverständling nicht "so" auf die Bank setzen, selten dämliche Frage also.

Deswegen spare ich mir nun auch weitere Ausführungen zur Hygiene, erst recht mit einem Blödsinns-Schwarznick, der hier nicht zum Schutz, sondern zum Stänkern benutzt wird.

Beitrag von Erfahrungen... 02.06.10 - 09:39 Uhr

Also es gibt keine sinnvollen Argumente und deine erste Behauptung war nicht durchdacht und ist völlig dumm,
kannst du ruhig zugeben.


#rofl

Beitrag von lililulu 31.05.10 - 19:41 Uhr

Offene Wunde?

Was für ein Blödsinn...#klatsch

Beitrag von softies 31.05.10 - 16:14 Uhr

Ich würde hingehen.
Entweder würde ich den Faden etwas kürzen, damit sich nicht manche wieder Gedanken machen #augen oder einen Softtampon benutzen.

Beitrag von k. 31.05.10 - 17:24 Uhr

Ups, wieder was, was ich einfach gemacht hab, ohne drüber auch nur nachzudenken ... mein Faden befindet sich übrigens grundsätzlich im Körperinneren - ich kann es nicht leiden, wenn der draußen rumhängt.

Und bitte jetzt keine dämlichen Fragen, wie frau da den Tampon wieder rauskriegt ..

K.

Beitrag von mindgames 31.05.10 - 18:18 Uhr

wieso daemlich? ich frag mich jetzt naemlich gerade, wie das gehen soll #kratz

Beitrag von fensterputzer 31.05.10 - 18:28 Uhr

2 Finger in die Öffnung und tasten, dann rausziehen

Beitrag von eine frau 31.05.10 - 18:35 Uhr

Genau!
Und das weiß sogar ein Mann!

Man macht genauso wie bei Softtampons, das ist kein Problem.

Beitrag von mindgames 01.06.10 - 01:04 Uhr

ok, war daemlich. auf das haette ich jetzt selber kommen koennen. danke! (bin halt nicht so die tampon-frau) #hicks

Beitrag von xegalx 31.05.10 - 20:48 Uhr

hehe, ich stopf den Faden auch immer rein, weil ich es blöd finde, wenn er so rumhängt :-)

raus geht das ohne Problem, den zieh ich einfach mit zwei Fingern wieder aus, ist ja nur am Eingang...

  • 1
  • 2