was kostet so durchschnittlich ein krippenplatz?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mandai09 31.05.10 - 15:33 Uhr

huhu... ich komme aus sachsen (zittau)... was kosten denn so die krippenplätze? nicht nur hier sondern so allgemein in germany?

Beitrag von bettina79 31.05.10 - 15:49 Uhr

Hallo,

meine Schwägerin bringt meinen Neven im September in einen ganztags grippe kostet im monat 236euro.

Bei uns im ort ist die grippe erst ab 2 jahren und kostet 180euro nur vormittags bis halb eins

Beitrag von anyca 31.05.10 - 15:56 Uhr

Ich hoffe, Du meinst Krippe, nicht Grippe ;-)

Beitrag von schnerri 31.05.10 - 16:04 Uhr

das hört sich ja alles günstig an.

In Nürnberg und Umgebung ist man locker mit 400-600 Euro dabei, wir hatten vor 4 Jahren für unsere Große ganztags mit Essen 350 bezahlt.
Jetzt haben wir die Kleine vormerken lassen und werden sicherlich mit 400 rechnen dürfen. Bei uns geht das nach Stdbuchung.
Für 7 Std zahlt man z.B. in einer evangelischen Krippe 256 Euro, jede weitere Std kostet 11 mehr. Dann kommt noch Essen dazu, glaube 40 Euro. Dann noch Frühstück 7 Euro und Trinkgeld (weiß ich jetzt aber nicht mehr). Die Humanistische Krippe kostet um die 450 Euro und da dann halt auch noch Essen usw dazu.

Wenn du ne Tagesmutter nimmst und ganztags wen brauchst, dann verlangt das Jugendamt 317 Euro. Und da kann ja dann jede Tagesmutter individuell noch Geld verlangen, für Essen und Trinken.

Das kommt echt auf die Stadt oder den Landkreis an.

Beitrag von knutschka 31.05.10 - 15:54 Uhr

Hallo,

das kann man nicht sagen. Kinderbetreuung ist nicht bundeseinheitlich geregelt.

Unser Krippenplatz in MV kostet monatlich 267€ plus Essengeld (0,50€ Frühstück, 2,05€ Mittag, 0,50€ Kaffeemahlzeit und 0,30€ Getränkegeld pro Tag) für eine 50 Stunden-Woche. Die maximale tägliche Betreuungszeit beträgt 10 Stunden.

Das ist etwas teurer als einige andere Kitas hier, aber dafür hat die Kita von 6 bis 19 Uhr geöffnet und wir können sie bringen und holen, wann wir möchten (außer in der Mittagstuhe von 12 bis 14 Uhr und während der Mahlzeiten natürlich).

Hier gibt es keine städtischen Kitas und der Beitragssatz ist einkommensunabhängig. Es gibt die Möglichkeit, beim Jugendamt einen Zuschuss zu den Betreuungskosten bzw. die komplette Kostenübernahme zu beantragen. Die Einkommensgrenzen dafür sind allerdings recht gering. Wir bekommen keine Zuschüsse.

LG Berna

Beitrag von anyca 31.05.10 - 15:58 Uhr

Wir zahlen als Geringverdiener (Stipendium meines Mannes wird aus irgendwelchen Gründen nicht mitgezählt, was für uns natürlich klasse ist) grade mal 39 Euro im Monat inkl. Mittagessen.

Beitrag von blondie2710 31.05.10 - 16:14 Uhr

Hallo,

das kommt auf´s Einkommen drauf an zumind. bei uns in Brandenburg.
Einfach beim Jugendamt mal Nachfragen meist bekommt man auch Tel. schon eine Auskunft.

Lg

Beitrag von schnerri 31.05.10 - 16:39 Uhr

das hört sich ja alles günstig an.

In Nürnberg und Umgebung ist man locker mit 400-600 Euro dabei, wir hatten vor 4 Jahren für unsere Große ganztags mit Essen 350 bezahlt.
Jetzt haben wir die Kleine vormerken lassen und werden sicherlich mit 400 rechnen dürfen. Bei uns geht das nach Stdbuchung.
Für 7 Std zahlt man z.B. in einer evangelischen Krippe 256 Euro, jede weitere Std kostet 11 mehr. Dann kommt noch Essen dazu, glaube 40 Euro. Dann noch Frühstück 7 Euro und Trinkgeld (weiß ich jetzt aber nicht mehr). Die Humanistische Krippe kostet um die 450 Euro und da dann halt auch noch Essen usw dazu.

Wenn du ne Tagesmutter nimmst und ganztags wen brauchst, dann verlangt das Jugendamt 317 Euro. Und da kann ja dann jede Tagesmutter individuell noch Geld verlangen, für Essen und Trinken.

Das kommt echt auf die Stadt oder den Landkreis an.

Beitrag von ivik 31.05.10 - 20:26 Uhr

In Hannover ist der Höchstsatz bei Ganztagsbetreuung 286€. Kindergarten ist kaum weniger; da sind es 274€.

Beitrag von celi98 31.05.10 - 20:35 Uhr

hallo,

in hamburg wird es gerade erhöht. wir zahelen höchstsatz für 6 stunden. noch sind es 320, ab august werden es 420€.

lg sonja