Vaterelternzeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von keks40 31.05.10 - 15:47 Uhr

Hallo,

ich weiß jetzt nicht ob ich hier im richtigen Forum bin.

Und zwar geht es um die Elternzeit. Mein Partner möchte gleich am Anfang seine Elternzeit nehmen. 8 Wochen oder so. Wir wohnen nicht zusammen. Wir werden beim JA eine Vaterschaftsanerkennung machen aber das Sorgerecht möchte ich ihm nicht geben (aus Gründen die ich nicht erwähnen möchte, hat sich so einiges zugetragen warum ich das nicht machen werde)

Er behauptet jetzt das er nur die Vaterelternzeit nehmen kann, wenn er auch das Sorgerecht bekommt.

In wieweit ist das richtig. Kann mir da jemand Auskunft darüber geben?

Lieben Dank

Beitrag von baby-no-2 31.05.10 - 15:51 Uhr

Ob er die Elternzeit bekommt ohne Sorgerecht weiß ich nicht.

Aber vor 8 Jahren war es so, das es nur Vaterschaftsanerkennung mit gem. Sorgerecht gab!!!
Ob sich das bisher geändert weiß ich nicht, vor 8 Jahren war es so!

Freunde von uns wollten das auch machen, da wurde es zwar nicht abgeleht, aber wenn ich das richtig verstanden habe, dadurch das sie Mutterschasftsgeld bekommt, hätte Ihm kein Geld zugestanden, da es ja angerechnet wird!!!

Beitrag von maeuschen654 31.05.10 - 15:53 Uhr

Vaterschaftsanerkennung kannste auch ohne gemeinsames Sorgerecht machen. Erziehungsurlaub für den Papa geht nur, wenn er mit dem Kind im gleichen Haushalt lebt.... Deshalb mußte ich mich nämlich noch vor der Geburt ummelden.