Vaterschaftsanerkennung vor Geburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engel83w 31.05.10 - 15:56 Uhr

Hallo

wisst ihr wo man die vaterschaft anerkennen und mit dem geteilten Sorgerecht regeln kann? Muss das beim Jugendamt sein oder geht das auch beim standesamt in meiner Gemeinde?

Möchte soviel es geht noch vor Geburt erledigen.

Lg Patricia 39.SSW

Beitrag von baby-no-2 31.05.10 - 15:58 Uhr

Jugendamt!

Beitrag von engel83w 31.05.10 - 16:05 Uhr

So hab da jetzt angerufen und die sagen geht aufn Standesamt genauso

Beitrag von baby-no-2 31.05.10 - 16:07 Uhr

Ich denke mal es ist in jeder Stadt / Gemeinde Bundesland anders.

Damals vor 8 Jahren mußten wir zum Jugendamt.

Mittlerweile bin ich verheiratet, und muß mir um sowas keine Gedanken mehr machen.

Beitrag von maeuschen654 31.05.10 - 16:03 Uhr

Nimmst dein Mann mit und die Personalausweise. Dauert alles nicht lange. Ich habe bei der Gelegenheit gleich meinen Antrag auf Erziehungsgeld geholt.

Beitrag von engel83w 31.05.10 - 16:04 Uhr

antrag auf erziehungsgeld und kindergeld hab ich schon soweit fertig ausgefüllt. Danke :)

Beitrag von turbo-hellen 31.05.10 - 16:05 Uhr

Hallo,

das machst du beim Jugendamt. Nimm aber zusätzlich zu den Personalausweisen noch eure Geburtsurkunden mit. Entweder deine oder die von deinem Partner wird auch noch gebraucht, ich weiß aber nicht mehr welche.

LG, Marie

Beitrag von engel83w 31.05.10 - 16:08 Uhr

hab gerade beim jugendamt angerufen. geht beim standesamt genauso.

Beitrag von hanna0815 31.05.10 - 16:26 Uhr

also erstens:
Deine Antwort unter Punkt 3 ist unter aller Sau- warum fragst du dann hier überhaupt nach?!
Um die Userin zu belehren? Sei froh, das sie dir überhaupt antwortet!

und zweitens:
Beim Standesamt kostet es dafür aber und wenn einer von euch schon mal verheiratet war, dann benötigt ihr einen Auszug eus dem Familienbuch und last but not least könnte man die VA beim JA auch mit dem Unterhalt verknüpfen.

Dennoch viel Spaß beim Standesamt!