Steckt sie in einem Schub

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von endlichbaby 31.05.10 - 16:11 Uhr

Hallo Mädels

meine Maus wird am Mittwoch 6 Wochen alt.

Im Moment wacht sie gegen 9 auf trink ihre Flasche und ist danach irgendwie immer quengelig, bis zur nächsten Flsache.

Danach schläft sie vielleicht mal 1-2 Stunden wird dann aber wach und fängt gleich zum weinen an, danach wieder schmusen und wieder Flasche.

mach sie danach fürs Bett fertig ist dann aber meistens putzmunter! Im Bett weint sie auch, nehm sie meistens wieder mit weil ich nicht weiß ob sie wieder Blähungen hat( zieht beim normalen Weinen auch die Füße an)

Bleibt dann meistens bis wir ins Bett gehen bei uns. Sobald sie im Bett liegt wieder weinen. Leg sie dann zu mir ins Bett bis sie schläft. DAnn schläft sie 5-6 Stunden.

ISt das ein Wachstumsschub?

Ich möchste aber schon das sie lernt in ihrem Bett ( bei uns im Schlafzimmer) einzuschlafen? Bin ich damit schon zu streng?

KAnn mir jemand einen Tip geben?

lg endlichbaby

Beitrag von crazydolphin 31.05.10 - 16:15 Uhr

ja das ist streng, dein baby ist gerade mal 6 wochen alt!!! das ist noch gar nichts ;-)

ja könnte ein schub sein. wobei ich 1-2 stunden schlaf nicht unbedingt wenig finde! das war bei meiner in glanzzeiten so. ansonsten warens vllt 30 minuten :-D vergiss nicht, dass sie auch älter und wacher werden;-)

Beitrag von joice85 31.05.10 - 16:20 Uhr

Hi..

Die Kleinen haben ja immer mal wieder Wachstumsschübe die einen früher die anderen später. Aber eventuell kann es mit den Blähungen zusammen hängen, denn gerade dann wollen die Babys am liebsten bei Mama sein wenn es ihnen nicht gerade so toll geht. Und mit 6 Wochen find ich es nicht schlimm wenn sie noch bei dir mit im Bett schläft du kannst sie auch noch in ein paar Wochen an ihr Bett gewöhnen oder halt Tagsüber zum mittagsschlaf in ihr Bettchen legen , damit es ihr nicht ganz fremd ist darin zu schlafen. Und Meine Maus hat auch immer mal wieder Phasen wo sie einfach nicht alleine schlafen will und dann nehm ich sie auch zu mir ins bett, aber sie schläft jetzt mit 11 Wochen schon fast immer in ihrem Bettchen.