gez

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von samantha1980 31.05.10 - 16:25 Uhr

Hallo ihr Lieben,
foglender Sachverhalt, mein Mann und ich zahlen beide gez. Mein Mann in seinem ersten Wohnsitz, und ich eben in meinem ersten Wohnsitz. Nun werden wir im September komplett zu seinem ersten Wohnsitz ziehen, sodass ich dort dann auch gemeldet bin. Dann kann ich mich doch von der der gez komplett abmelden, oder?
Liebe Grüße, Sam

Beitrag von jensecau 31.05.10 - 16:27 Uhr

Hallo!

Ja, kannst Du. Da gibt es extra Formulare und dort musst Du dann die GEZ-Nummer Deines Mannes mit angeben.

VG
Claudine

Beitrag von -kopfsalat- 31.05.10 - 16:29 Uhr

Eigentlich schon. Aber stell dir das nicht so einfach vor #rofl#schein Wir reden ja hier von der GEZ. :-)

Viel Glück #cool#klee

Beitrag von jensecau 31.05.10 - 16:46 Uhr

Stimmt, da hört man abenteuerliche Geschichten. Nachgefragt haben sie bei uns auch nochmal, aber ich hab die Nummer meines Mannes einfach nochmal geschickt, da haben sie es dann verstanden.

VG
Claudine

Beitrag von samantha1980 31.05.10 - 17:24 Uhr

Da kann ich mich ja schon mal drauf freuen. #zitter
Vielen Dank für eure Antworten.

Beitrag von nobility 31.05.10 - 18:02 Uhr

Die GEZ ist ein Unternehmen mit Sonderstatus.

Jeder der dortigen Mitarbeiter arbeitet fast ausschließlich im abhängigen Leistungssystem. Das bedeutet nach außen für Verbraucher, knallhartes Abzocker System.

Und genau jetzt...kommst du da rein. Was glaubst du was passiert ?

Erstmal nichts.

Die warten ab auf die Meldebestätigung an/von deinem neuen Wohnort. Dorthin kommt dann deine neue Rechnung. Was willst du jetzt tun? Hinbrüllen, dass du dich von deinem alten Wohnort abgemeldet hast und den Fernseher nun mit einem teilen tust der bereits Gebühren bezahlt?

Und schon ist genug Grund vorhanden deine evtl. aufkommende Langeweile gründlich zu vertreiben.

E/R an die GEZ schicken? Gut. Die behaupten, da war keine Abmeldung drin. Vielleicht ein leeres Blatt ?

Du denkst ich spinne ? Neeee, selbst so erlebt. Ich hab dann meinen Anwalt gebeten, es der GEZ für mich hinzuschicken. Denn war et jut.

Beitrag von anja96 01.06.10 - 09:57 Uhr

Hi,

ja, Du kannst dich abmelden. Da gibts Formulare, auf denen gibst Du dann die Teilnehmernummer Deines Mannes an.

Aber glaub nicht, daß Du dann Ruhe hast. In regelmäßigen Abständen wollen die nämlich immer wieder wissen, wieso Du nicht angemeldet bist und wenn nicht, wer in Deinem Haushalt angemeldet ist undundund.....

LG, Anja