Kindermund-Rätsel - was bedeutet "Fiechta"?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nightwitch 31.05.10 - 16:31 Uhr

Hallo,

Leandra sagt in letzter Zeit immer häufiger das Wort "Fiechta". Wir haben lange gebraucht bis wir rausgefunden hatten, was sie meint (zeigen ist nich so ihre Stärke #schein)

Also, was meint sie damit ;-) Es ist ein Gegenstand des täglichen Gebrauchs, zumindest bei uns.

Gruß
Sanrda

Beitrag von mamazum2.mal 31.05.10 - 17:37 Uhr

Also ich hätte mal spontan auf "Fenster" getippt.

Wie weit bin ich denn entfernt mit meiner Idee???

Beitrag von nightwitch 31.05.10 - 17:55 Uhr

Hallo,

ganz weit weg :-)

Sie benutzt es eigentlich immer, wenn sie etwas wegwischen will ;-)

Beitrag von any1978 31.05.10 - 18:27 Uhr

Hallo,
meint sie den Wischer??Oder ein Zewa?

Meine meinte heut beim schuhe anziehen " mama ich möchte meine Narputze" darauf hab ich ihr ein Tempo gereicht ,da meinte sie" Nein ich hab kein schnoder aber guck raus es reget gleich" ahhhhhhhhh sie meinte Karputze ! Ich liebe diesen Wörtersalat bei den kleinen Mäusen.

Beitrag von nightwitch 31.05.10 - 18:44 Uhr

Naja sowas ähnliches :-D

Sie meint Feuchttuch ;-)

Narputze is auch süss #verliebt

Gruß
Sandra

Beitrag von mamazum2.mal 01.06.10 - 06:47 Uhr

na dann tippe ich mal auf einen Wischlappen, ein Tuch oder ähnliches

LG