Ich hab keine Ahnung, was ich noch machen soll ..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von julia.hufnagel 31.05.10 - 17:27 Uhr

Hallo ihr Lieben!


Noah ist 5,5 Monate alt und seit dem Wochenende ist er irgendwie nörgelig.

Er zieht seine rechte Schulter zum Ohr, presst, macht Unmutslaute und will nicht dass ich aus dem Zimmer gehe.
Außerdem ist mir noch aufgefallen, dass er den Kopf hin und her dreht und mit einem Fuß "klopft". (Ich hoffe, ihr versteht wie ich das meine)

Er weint viel, aber trinken tut er gut, er hat auch regelmäßig Stuhlgang. Fieber hat auch keins.

Einschlafen ist ganz übel, geht nur mit "Ssssschh" und Schunkeln.
Normalerweise hat er Mittags 2 - 2,5 Stunden geschlafen, jetzt sind es nur noch 1 Stunde, manchmal 1,5.

Heute Mittag habe ich ihm ein Benuron Zäpfchen gegeben, weil ich dachte, vielleicht hat er Schmerzen, vielleicht kommen die Zähnchen.
Aber das hat irgendwie nichts gebracht.
Dann habe ich ihm ein Körnerkissen auf den Bauch gelegt, wegen dem Pressen. Aber Pupsen tut er auch wie'n Weltmeister.

Seit dem WE ist er so fertig, dass er um halb 6, 6 ins Bett geht.
Klar, ihm fehlt der Mittagsschlaf, bzw. die Stunde.

Ist das ein Wachstumsschub, kommen Zähne?

Ich habe keine Ahnung mehr, was ich sonst noch probieren könnte.

Habt ihr 'ne Idee??

LG,

Julia und Quäky Noah.

Beitrag von sonnenschein28w 31.05.10 - 17:30 Uhr

wieviele Wochen ist der kleine alt? Das klingt nach einem Schub. 26 Wochen Schub?

Beitrag von julia.hufnagel 31.05.10 - 17:34 Uhr

Laut eltern.de 24,7 Wochen alt. :-)

Beitrag von kasumi 31.05.10 - 18:47 Uhr

Alles normal (wenn er krank wirkt natürlich sofort zum kinderarzt), du musst halt bei ihm bleiben. wahrscheinlich hat er einen wachstumsschub, dann brauchen kinder viel viel nähe.
und zum schlafen das wird sich jetzt andauernd ändern, was ich empfehlen kann ich habe seit drei tagen eine hängematte die ist gold wert.
aber manche kinder schlafen halt einfach nicht mehr

Beitrag von julia.hufnagel 31.05.10 - 19:01 Uhr

Abends ist das seltsamer Weise überhaupt kein Ding, rein ins Bett, Händchen halten, Schnuller rein, bisschen leises Gesabbel meinerseits und schwupps fallen dem Herrn die Augen zu und er pennt tief und fest.

Nachts überhaupt kein Ding, aber tagsüber ist Schlafen DIE Katastrophe. Klar, es ist gibt soviel zu Gucken und zu Entdecken, da würd ich auch nicht schlafen wollen, aber er muss zu unser aller Glück eben doch poofen.

Danke für eure Antworten, ich beobachte das mal weiter, aber ich denke da steckt die Wachstums-Hexe in ihm drin. ;-)

Jetzt werde ich erstmal was essen, bin ich den ganzen Tag aufgrund seiner Tragödie, nicht zu gekommen.

Nice evening!