Knoten im Hoden

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von lieber so...... 31.05.10 - 17:31 Uhr

Hallo,

heute mal in schwarz...

Mein Mann hat heute einen Knoten im Hoden festgestellt.
Hat jemand von Euch ne Ahnung, was das sein kann?

Mach mir etwas Sorgen, und hab (vielleicht etwas voreilig) einen Termin beim Urologen für ihn gemacht.

Er hat ihn erst heute bemerkt,... er ist etwa kirschgroß.

Liebe Grüße und vielen Dank!!!!

Beitrag von minniemaus77 31.05.10 - 18:03 Uhr



Hört sich nicht so gut an ,bei einem Bekannten wurde auch ein Knoten am Hoden festgestellt und ihm wurde dann in einer OP der Hoden entfernt .
In diesem Fall finde ich es super das du gleich einen Termin gemacht hast .

Drücke euch die Daumen !!!

Beitrag von xyzxyz 31.05.10 - 19:29 Uhr

Voreilig? Mit Sicherheit nicht.

Es besteht aber auch kein Grund in Panik zu verfallen.

Beitrag von willnix 01.06.10 - 07:51 Uhr

Lieber einmal zu viel zum Arzt, als einmal zu wenig/spät.
Ich drück euch die Daumen, das es gutartig ist.

Beitrag von rashaya 01.06.10 - 15:20 Uhr

Nun das könnte Krebs sein, oder ein gutartiges Geschwür oder sonstwas... aber alle Ferndiagnosen helfen da nicht weiter. Ein Termin beim Arzt ist da sinnvoll!
Alles Gute und ich drück euch die Daumen dass es was harmloses ist!