Ich glaub, ich habs verloren *träne*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von johanna84 31.05.10 - 18:03 Uhr

Hallo.

Ich glaube, ich habe heute in der 9. ssw unsren bauchzwerg verloren.

ich war heute arbeiten und als ich zur toilette ging, sah ich, dass dort in der toilette etwas "gewebeartiges", ca, 1,5cm lang mit dünnem "faden" dran schwomm. war eine öffentliche toilette und ich doofe kuh habs ein paar minuten betrachtet und dann weg gespült.:-( geblutet hats nicht, tuts auch immer noch nicht. aber alle ss-anzeichen sind weg.

nen termin habe ich erst morgen um 14uhr. hab solche angst, werde sicher wieder weinen.

aber was soll das sonst gewesen sein? das kann nur der zwerg gewesen sein......bin so traurig....

Beitrag von tdhille 31.05.10 - 18:06 Uhr

Wart erstmal ab. Vielleicht war es doch was anderes. Wenn es nicht geblutet hat, ist es doch schonmal ein gutes Zeichen!!

Drück dir die Daumen, dass alles gut ist!! #pro

Beitrag von mela05 31.05.10 - 18:06 Uhr

#liebdrueck

Mal den Teufel nicht an die Wand.

Es muss nichts bedeutet haben. Klar macht man sich Sorgen wenn man sowas sichtet, aber ich z.B. habe bis zur vollendeten 11 Woche dauernd geblutet und bin immer noch schwanger. Mein Kleiner Junge treniert gerade Kickboxen #verliebt.

Warte den Termin morgen ab, oder fahre zur Sicherheit jetzt noch ins Krankenhaus um dich etwas zu beruhigen.

Ich wünsche dir viel Glück das dein Krümmel ein Kleiner Kämpfer ist und das es bei dir bleibt.

Lg
Mela

Beitrag von jiny84 31.05.10 - 18:06 Uhr

#schock Fahr ins KH,ich könnte mit sicherheit nicht bis morgen warten.
Wenn es wirklich so war,tut es mir so unendlich leid,werd richtig traurig bei sowas.
Aber bitte bitte fahr ins KH vielleicht ist alles ganz anders

Beitrag von johanna84 31.05.10 - 18:13 Uhr

geblutet hats nicht, aber es war so groß, und was soll es sonst gewesen sein.ich finds komisch ins kh zu fahren: geht man zur rezeption und sagt:"hallo, mir ist heut ein 1,5cm "gewebestück" ins klo gefallen." dann komm ich bestimmt zu so nem genervten arzt, der nicht mal gyn ist und doktort an mir rum. stelle mir das so schrecklich vor... mein gyn meinte am telefon, dass ich ins kh sollte, wenns blutet. weiß keinen rat!

Beitrag von fyluc 31.05.10 - 18:15 Uhr

ne du sagst einfach dir is was komisches passiert als du auf klo warst und nun hast du angst das was mit deinem baby ist.Also ich wäre schon längst im kh

Beitrag von angel33388 31.05.10 - 18:51 Uhr

also ich wäre auch schon längst im kh

ich hab seit der 6. ssw blutungen und war schon x mal im kh
das ist denen ihre arbeit
dass die nach dir schauen..
fahr hin!!!!!!!

lg sandra mit ihrem babyzwerg 12.ssw

Beitrag von claudia-79 31.05.10 - 18:16 Uhr

Liebe Johanna,

fühl Dich mal ganz lieb von mir gedrückt.

Ich kann gut nachempfinden, welche Sorge, Angst und Trauer gerade in Dir vorgeht. Mir ging es vor ca. 1 1/2 Wochen ähnlich, ich hatte eine Blutung die teilweise hellrot war und wo aber auch eine "zähe" Substanz noch mit dran war. Ich hab mich sooo erschrocken und die Praxis von meinem FA hatte schon zu, so dass ich direkt ins Krankenhaus gefahren bin. Die haben mich zwar lange warten lassen, aber immerhin hatte ich noch am gleichen Abend eine Antwort.

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass es n i c h t Dein kleiner Bauchzwerg war sondern vielleicht doch nur normales Gewebe!

Ganz viele liebe Grüße und ich drück Dir für morgen ganz fest die Daumen!!!

Claudia

Beitrag von babylove05 31.05.10 - 18:17 Uhr

Hallo

geh sofort ins KH ....

Ich hab auch sehr grosse Gewebestuecke ( was ich jetz weiss waren geronnene Blut brocken ) verloren .... dachte auch es ist aus ....und was soll ich sagen bin morgen in der 39ssw.... und alles ist super

Lg Martina

Beitrag von jiny84 31.05.10 - 18:17 Uhr

Fahr,auch wenn nichts blutet,ja was soll es denn gewesen sein??
Vielleicht,hört sich doof an,hatte deine Vorpinklerin ihre Mens und net abgespült?
BEsser einmal mehr untersuchen lassen wie einmal zu wenig

Beitrag von johanna84 31.05.10 - 18:23 Uhr

was ich so seltsam finde, ist, dass selbst das stück gewebe (sorry, ich nenns mal so) kein sbißchen blutig war. alles sehr seltsam...vielleicht fahre ich noch, aber irgendwie ist mir das so unangenehm...
danke euch allen ganz lieb

Beitrag von alessa-tiara 31.05.10 - 18:21 Uhr

hallo ich hatte sowas auch mal. war da in der 12 ssw. naja und mein " gewebeklumpen" liegt gerade im bett und ist fast 11 monate alt..

es kanna uch nur geronnenes blut gewesen sein..

fahr bitte SOFORT in ein KH...


LG

Beitrag von eifelkind 31.05.10 - 19:04 Uhr

Hallo!

Wenn es nicht blutig war - so gar kein bisschen, dann war es einfach nur Schleimm. Das hab ich auch immer mal wieder.

Mach Dir nicht verrückt und warte den Termin morgen ab.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von ryja 31.05.10 - 19:50 Uhr

Keine Panik!

Eigentlich blutet es zuerst und dann geht das Kind mit ab. So war es zumindest bei mir und bei denen, die ich im Forum "Frühes Ende" getroffen habe.
Da du nicht blutest, halte ich für ausgeschlossen, dass dein Krümel weg ist.

Immer wieder geht Schleim ab, der bildet sich ständig neu. Manchmal in einem großen Klumpen. Vermute eher sowas.

Beruhige dich. Morgen weißt du mehr.


Beitrag von castorc 31.05.10 - 21:19 Uhr

Ich würde die Hoffnung auch nicht aufgeben. Wenn danach nix mehr geblutet hat ist das nämlich ein gutes Zeichen, denke ich. Normal werden alle übrigen Gewebereste und die aufgenbaute Shcleinhaut abgestoßen werden (so war´s bei mir bevor ich dann ausgeschabt wurde).

Ich drücke Dir feste die Daumen.

Beitrag von johanna84 01.06.10 - 11:10 Uhr

#danke euch allen ganz herzlich!!!!!!!!!!