Ohje - 11 Wochen & lutscht am Daumen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ulrike1973 31.05.10 - 18:29 Uhr

Hallo zusammen,

unsere Kleine Maus ist bisher ohne Schnuller ausgekommen - soll (nach Möglichkeit) auch so bleiben. Sie ist super ruhig und zufrieden, weint wenig und wird voll gestillt. Habe also noch keinen Grund für einen Schnuller gesehen.

Seit ein paar Tagen entdeckt sie jetzt ihre Hände #verliebt wenn eine Faust "zufällig" am Gesichtchen vorbeikommt, wird sie lange angestarrt und dann in den Mund gesteckt (nein, nicht die ganze Faust). Seit gestern lutscht sie in solchen Momenten am Daumen. Super selten und wohl bisher nur, wenn sie Hunger hat. Ich denke, sie beruhigt sich so selbst.

Ist so ein an der Hand lutschen / ab und an den Daumen im Mund die Vorstufe zum Daumenlutschen??? Bevor sie den Daumen nimmt, hätte ich nämlich lieber, dass sie einen Schnuller nimmt... Allerdings spuckt sie den wieder aus!!! #zitter

Kennt sich da jemand aus? Für Antworten wäre ich dankbar!

:o)

Beitrag von caramaus 31.05.10 - 18:40 Uhr

Hallo!

Also bei meiner Maus hat es so angefangen. Sie sollte anfangs auch keinen Schnuller haben, von wegen der Saugverwirrung usw..

Als sie dann ihre Hände entdeckte und ihren Daumen, da habe ich ihr dann den Schnuller als Alternative gegeben... aber was soll ich sagen natürlich hat sie den dann nicht mehr genommen. Im hohen Bogen flog der raus und wenn sie weinte - ja von wegen "Beruhigungs-"Sauger - der machte alles nur schlimmer. Ich habe eine Zeitlang auch nachts die Händchen, weil sie arg wund waren, in so Handschuhe getan - aber dann hat sie alle paar Stunden stillen wollen...

Also lass ich sie am Daumen lutschen und hoffe, dass ich ihr das irgendwann gut abgewöhnt bekomm...

c.

P.S.: Habs neulich mal wieder probiert - aber der Schnuller wird wie jedes andere Spielzeug abgelutscht, in den Händen gedreht, angeschaut - aber nicht wirklich geschnullert.

Beitrag von kasumi 31.05.10 - 18:43 Uhr

Naja irgendwie muss sie sich ja beruhigen, also nuckelt sie, wenn sie keinen schnuller hat und wenn sie den einen ausgespuckt hat probier doch mal einen anderen ( Form etc.)
warum sind auf einmal alle gegen schnuller?? verstehe das gar nicht

Beitrag von caramaus 31.05.10 - 18:57 Uhr

Hallo!

Ich bin eigentlich überhaupt nicht gegen Schnuller. Ich war nur so brav (doof) und habe auf meine Hebamme und die Stillberaterin im Khs. gehört - keinen Schnuller, sonst gibs ne Saugverwirrung.

Naja, und nu hab ich den Salat mit dem Daumenlutschen. Ich habs als sie 8 Wochen alt war versucht mit dem "umtrainieren" von Daumen zu Nuckel, aber nach der langen Zeit ists ja klar, dass sie dann keinen mehr will.

C.

Beitrag von kasumi 31.05.10 - 19:44 Uhr

leg doch einfach immer einen hin und steck ihr den sanft in den mund wenn sie schreit, vielleicht kommt das noch ganz von alleine

Beitrag von caramaus 31.05.10 - 20:37 Uhr

Ich glaubs ja nich, dass es noch klappt.... Wie gesagt wenn sie wirklich richtig weint/ schreit, dann verschlimmert der Schnuller die Situation. Aber so zwischendrin - also z.b. beim Wickeln gebe ich ihr immer mal wieder einen Nuckel - die Hoffnung stirbt zuletzt nich wahr. Tja und da wird der Nuckel wie andere Spielzeuge bearbeitet und bekaut (und zwar eher die harte Seite).

Auf den ultimative Tip zum Schnullerangewöhnen warte ich noch...

C.
(ein evtl. Baby Nr. 2 kriegt von anfang an Einen!)

Beitrag von kasumi 31.05.10 - 20:59 Uhr

viel glück

Beitrag von stefkad 31.05.10 - 19:08 Uhr

Ich wäre auch froh, wenn meine Tochter einen Nuckel nehmen würde..habe ihn ihr schon sehr frueh immer wieder angeboten (verschiedene Modelle), aber sie nimmt einfach keinen.. was soll man da machen..nun lutscht sie leider auch am Daumen :(

Beitrag von ulrike1973 31.05.10 - 22:16 Uhr

Oh je - hatte gehofft, dass sie nur ihre Hände entdeckt und sich das wieder legt...

Gegen Schnuller? Bin ich ja gar nicht prinzipell - aber ich hatte wohl gehofft, dass wir ohne beides auskommen würden. Schnuller ist so doof abzugewöhnen. Aber immerhin gibt es da die Schnullerfee... Mit dem Daumen etwas schwierig *zwinker*