Beschäftigungsverbot in der SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julius2009 31.05.10 - 18:55 Uhr

Heute hat mich meine Ärztin angerufen und berichtet, dass ich gegen viele Kinderkrankheiten und Toxoplasmose keine Anitkörper habe.
Ich arbeite im Jugendamt und habe jeden Tag kleine Kinder um mich rum.
Jetzt wollte ich wissen, wie ich mich verhalten sollte.
Gibt es da auch ein BV???
Wer stellt das aus?
Danke für Eure Antworten, LG

Beitrag von michelangela 31.05.10 - 18:57 Uhr

Hallo,

ich hatte ein BV wegen Mobbing. Dieses hat meine FÄ ausgestellt. Frag sie doch einfach mal danach.

LG Sandra

Beitrag von kejoda 31.05.10 - 19:00 Uhr

darf ich fragen wie dieses mobbing aussah? #schwitz

meine FA würde das bestimmt nicht ausstellen wegen dem.... #gruebel

glg

Beitrag von michelangela 31.05.10 - 20:09 Uhr

Ich war von zwei neidischen 'Weibern' umgeben, die mich übelst gemobbt haben (anschreien, Unterlagen verschwinden lassen, falsche Geschichten über mich in Umlauf bringen, etc.). Dazu kam, dass ich vor dieser Schwangerschaft bereits zwei Fehlgeburten hatte. Mein Umfeld (die anderen Kollegen, Familie und Freunde) hatten mich schon lange dazu gedrängt, bei meiner FÄ nach einem BV zu fragen, aber ich wollte erst nicht. Meine FÄ war dann völlig entgeistert, dass ich so spät erst damit kam und stellte das BV sofort aus.

LG Sandra

Beitrag von jiny84 31.05.10 - 19:02 Uhr

Ich hab von anfang an BV von meinem Arbeitgeber bekommen.
Arbeite als reinigungskraft und sind wohl angeblich zu viele gefahren wegen aurutschen;gefahrenstoffe etc.

Beitrag von madine0173 31.05.10 - 19:03 Uhr

Hallo ....

Ich hab auch ein BV! Das wurde mir von meiner FÄ ausgestellt, weil ich nicht gegen alle Kinderkrankheiten imun bin!
Ich bin Erzieherin in einer Krippe! ...
Und da hat sie auch nicht lange gefackelt! Ich war erst krank geschrieben und dann hat sie das BV ausgestellt! ...

Und ich bin doch noch am Anfang und das wird sooooo langweilig ... ;)!

Also ich würde einfach beim FA so schnell wie möglich nachfragen, wegen einem BV!

lg madine +#ei

Beitrag von julius2009 31.05.10 - 19:12 Uhr

Komisch, denn meine FÄrztin meinte das muss der AG ausstellen, ich selber habe das schon anders gehört.
Danke für Deine Antwort, hilft mir schon wieder weiter. LG und wenig Langeweile für dich ;-)

Beitrag von madine0173 31.05.10 - 19:16 Uhr

Danke für die "wenig-langeweile-grüße" ;) !

Ja, das BV kann auch dein AG ausstellen, das stimmt! Allerdings sagte meine FÄ, das es in den seltensten Fällen vom FA ausgestellt wird (medizinisches BV nennt sich das) ... das wird in dringenden Fällen ausgestellt, wenn die Fä kein Risiko eingehen will!

lg madine

Beitrag von miachen02 31.05.10 - 19:29 Uhr

also mein BV hat mein fa ausgestellt, da ich extremst gemoppt wurd von meinen chef´s auf der arbeit.....
den grund erfährt aber der ag nicht....
es kann der ag ausstelln oder der fa

lg mia mit #baby 16ssw