Was hat sie nur? ***HELP***

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dynastria 31.05.10 - 19:33 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Unsere Maus ist 5,5 Wochen alt und war bisher eigentlich ein sehr braves Baby.
Aber heute scheint irgendwie der Wurm drin zu sein! Sie schläft kaum, will ständig gestillt werden.
Ich glaube, alles in allem hat sie heut über den Tag verteilt ungefähr 3 Stunden geschlafen! Und das meistens nur, wenn wir im Auto unterwegs waren!
Bin seit fast 3 Stunden quasi am Dauerstillen.
Blähungen hat sie keine, die sind wir seit heut mittag los.

Ich merke, dass sie totmüde ist. Das sieht man auch. Aber es hilft einfach nix. Weder die Spieluhr, noch spazieren gehen (da schläft sie sonst immer ein) oder rumtragen. Der Schnuller hilft auch nur kurzzeitig, dann fängt sie wieder lauthals an zu brüllen.

Bin ziemlich ratlos!


LG, Dynastria + dauernuckelnde Elea Helen (5,5 Wochen alt)

Beitrag von katrin.-s 31.05.10 - 19:36 Uhr

Vielleicht einen Wachtumsschub? Morgen ist sicher alles wieder normal.;-) Unsere hat auch schonmal so Tage.
LG Katrin

Beitrag von angel2110 31.05.10 - 19:37 Uhr

Hallo.
Möglicherweise hat sie den ersten Entwicklungsschub. Den haben Babys mit ca. 1 Monat bzw. 5 Wochen.
Halte durch. Das geht wieder vorbei.
LG angel

Beitrag von mutschki 31.05.10 - 19:39 Uhr

hi

komsich,unster ist heute auch den ganzen tag so gewesen! gestern aber auch schon aber heute schlimmer. er ist auch 5,5 wochen alt.seit knapp 2 std schläft er endlich mal.war auch seit heute morgen 7 uhr fast nur wach,ziwschendrin mal für paar min gedöst oder 10 min,aber nie richtig in den schlaf gefunden und geweint,gejammert,immer gesucht etc und auch dauert hunger.
den 5 wochen schub haben wir aber schon hinter uns #schwitz
könnte er es bei euch vielleicht sein?

lg carolin

Beitrag von isa0609 31.05.10 - 19:40 Uhr

Hallo,

leider habe ich auch kein Patentmittel, aber ein ganz tolles Buch "Oje, ich wachse!".
Das Buch erklärt Dir das Deine Maus Sprünge durchlebt um zu wachsen und sich dadurch ihre Welt auf den Kopf stellt. Du mußt Dir vorstellen was oben war ist jetzt unten und da hilft meist nur bei Mama zu sein.
Sehr anstrengend ich weiß, aber du wirst sehen das hält einen oder zwei Tage an und schon ist der Spuk vorbei.
In dem Buch werden so mehrere Sprünge beschrieben. Ein tolles Buch hat mir über diese Zeit super hinweg geholfen.

Wünsche dir viel Geduld und Durchhaltevermögen

Isa mit Lea (6 Monate)

Beitrag von samantha-g 31.05.10 - 19:41 Uhr

Hallo,

das hört sich nach Wachstums-Schub an.

Was du da machen kannst, ist sie zu tragen und mit ihr zu kuscheln.
Sie braucht deine Körperwärme und deinen Herzschlag (erinnert sie an die gewohnte Umgebung im Bauch). Stillen darfst du sie auch so oft, das tröstet sie. Könnte ne Woche vielleicht anhalten.

Hoffe ich konnte dir behilflich sein.

LG Sam und Joshi 4,5 Wochen