Brauch mal eure Meinung zum Thema Outing ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemelchen-2307 31.05.10 - 19:37 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hatte heute mal wieder einen Termin bei meinem FA. Er war mit uns zufrieden - alles so wie es sein soll #huepf

Ich hatte beim letzten Termin ein vorsichtiges Mädchenouting bekommen. Man sah die berühmten 3 Striche und weit und breit keinen Schniepel...
Heute hat er nochmal nachgesehen. Immernoch kein Schniepel da, dafür wieder die 3 Striche. Wir haben uns letztes Mal schon fest auf ein Mädel eingestellt.
Heute meinte er dann: "...in der 24. SSW könnte man das immernoch nicht eindeutig sagen, da könne immernoch ein Schniepel wachsen. Der ist ja so klein, dass man den kaum darstellen könnte!"

So, jetzt bin ich aber echt verunsichert. In der 24. SSW kann man doch nun wirklich schon klar ein Mädel von einem Jungen unterscheiden und wachsen wird da doch auch nix mehr, oder? #kratz
Ach man, ich bin jetzt total durch den Wind....

Ein Outingbild habe ich leider nicht bekommen :-(

LG kruemelchen 24. SSW#verliebt

Beitrag von alessa-tiara 31.05.10 - 19:39 Uhr

denke schon das ihr euch auf ein mädchen einstellen könnt. was dein arzt da sagt hab ich noch nie gehört

lg

Beitrag von luckygal1985 31.05.10 - 19:40 Uhr

also ich hatte mein outing in der 18. woche und in der 19. bin ich noch zu nem 3d-us gegangen, wo man mir auch sagte, dass es 100%ig ein mädel wird.

hattest du denn keine feindiagnostik? die müssten dir das doch mit großer sicherheit gesagt haben. ;-)

Beitrag von kruemelchen-2307 31.05.10 - 19:43 Uhr

Nein, ich habe keine FD gehabt. Mein Arzt hat mir keine Überweisung gegeben da es keinen Grund gab.
Wir werden eventuell aber demnächst noch einen 3d US machen lassen!

Beitrag von nanunana79 31.05.10 - 19:41 Uhr

Naja,
ich denke das viele FA sich in der Outingfrage gerne vorsichtig ausdrücken, weil sie halt schonmal was übersehen haben. Das da noch was wächst glaube ich auch nicht. Aber 100%ig sicher sein, kann man sich beim Mädchenouting natürlich nicht.

Liebe Grüße, nanunana79 mit Julius an der Hand und #ei 6+5

Beitrag von belletza 31.05.10 - 19:42 Uhr

Huhu,

24 woche müsste er das eig sicher sagen können. Aber einige Ärzte wollen sich nicht 100% festlegen zur eigenen Vorsicht.

Guck mal in meine Vk sah deins genauso aus?
Meine Ärztin wollte sich auch nicht festlegen...

Lg

Beitrag von kruemelchen-2307 31.05.10 - 19:45 Uhr

Ja, genauso sah es beim uns bei beiden US-Terminen aus!!
Was meinte deine FÄ??

Beitrag von belletza 31.05.10 - 19:47 Uhr

ja sie meinte es würde nach Schamlippen aussehen und sie sieht nichts männliches
und das 3 striche eig meisst auch mädchen heissen
sie wollte sich aber nicht sicher auf ein mädchen fest legen in der 18 Woche... Aber sie hatte damals schon bei meiner 1 Tochter recht...

Also ich denke du kannst dich auf ein Mädchen freuen, 24 woche is doch schon recht sicher.

Ich war ja leider erst 18 Woche, aber beruhigt mich ja schonmal das es bei dir genauso aussah, hab mir soo sehr ein Mdächen gewünscht Lg

Beitrag von antjebeutling 31.05.10 - 19:51 Uhr

Hallo
wir hatten GENAU die gleichen 3 Striche...ich bekam von meinem Fa ein 100%iges Mädchenouting............

...naja mein Mädchen ist nun 14 Monate alt und hat einen Schniepel!!;-)
LG

Beitrag von belletza 31.05.10 - 19:52 Uhr

#rofl#rofl
das baut doch auf #rofl

Beitrag von rana1981 31.05.10 - 19:43 Uhr

Hallo,

ich habe in der 17.ssw ein 80%iges Mädchenputing bekommen und er meinte, dass man Mädchen eindeutig sieht, aber das er es in der 21. ssw entgültig sagen kann.

Liebe Grüße Maike & #blume (16+5)

Beitrag von secret007 31.05.10 - 20:01 Uhr

also meine FÄ hat gesagt dass man so ab der 20. Woche sehen kann dass sich da die hoden schon füllen und so man dann gut feststellen kann ob mädchen oder junge .... ich muß sagen meine FÄ ist eine Spezialistin was das Outing angeht :)) ich war in der 19. Woche das letzte mal bei ihr und da hat sie leider nix sehen können weil mein kleiner Zwerg die Hand zwischen den Beinen hatte .... nächste Woche bin ich dann 22. Woche und da haben wir Organscreening und da hoffe ich dass sich dann mein Zwergi mal zeigt was es wird :)) lg

Beitrag von nigrin 31.05.10 - 20:05 Uhr

Hallo
ich geniese mittlerweile das Outing mit Vorsicht
in der 18 ssw meinte FA Mädchen ok.
in der 20 ssw gingen wir zum 3 D Mädchen wegen sicherem Outing
in der 22 ssw meinte Fa auch wieder Mädchen
in der 30#schwitz ssw 3 screening FA Junge Schock alles umgetauscht in Rosa denn es war soooo eindeutig ein kleiner schniedel und Hoden da hab es selber erkannt
auch die FA war verdutzt als sie sagte sehen sie das auch? das ist nicht die Nabelschnur
ich habe mich 10 wochen auf eine Leni eingestellt und jetzt na ja klar freuen wir uns riesig auf einen Bub haben uns auch eine gewünscht. aber trotzdem jetzt der schock.
lass dich nicht durcheinander bringen -
Lg N 31 ssw#
mal sehen was dann rauskommt
#freu

Beitrag von thalia.81 31.05.10 - 21:44 Uhr

Gerne immer wieder meine Erfahrung dazu....

Mein FA war sich bei mir in der 25. SSW auch sehr sicher, ein Mädchen zu sehen. Da baumelte nichts. Er meinte auch: "Da wächst nichts mehr dran" Ich habe mich gefreut wie Bolle!

In der 27. SSW beim 3D-Ultraschall in der Klinik war sich der Klinikarzt trotz der 3 Striche sicher, dass es ein Junge ist...Hoden und Penis will er gesehen haben...Mir ist alles aus dem Gesicht gefallen, man verlässt sich ja doch irgendwie auf das Outing zu so einem reativ späten Zeitpunkt #schwitz

Ganz ehrlich: ICH glaube jetzt keinem mehr was, ehe ich es nach der Geburt nicht selber sehe! ;-)


LG

thalia mit Fragezeichen im Bauch #verliebt