Chamomilla D 6

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von blaulea16 31.05.10 - 20:03 Uhr

hi
hat jemand von euch damit Erfahrungen???

Wieviele und wann bekommen eure Kleinen davon???
Wie alt sind eure Mäuse??

LG

Beitrag von sunshinebirgit 31.05.10 - 20:13 Uhr

also ich kann nur sagen wir hatten die seit anfang an und sie haben jonas immer gut getan.. er ist mitlerweile fast 2 und bekommt sie immer noch..
er bekommt immer 3 stück...
lg

Beitrag von blaulea16 31.05.10 - 20:19 Uhr

hi
wofür bzw wo gegen bekommt er sie??

wo bekomm ich die??

3 stk am Tag???

lg

Beitrag von schnabel2009 01.06.10 - 09:24 Uhr

Bekommt er seit 2 Jahren immer 3 Globulis am Tag? Warum?

LG schnabel

Beitrag von nana141080 31.05.10 - 20:23 Uhr

Hi,

wofür brauchst du Chamomilla? Warum willst du D6?

Vg Nana

Beitrag von blaulea16 31.05.10 - 20:32 Uhr

hi+
ich hatte gelesen das es für Schreibbabys is
Baby - Schreikind
Kind ist gereizt, ruhelos, ungeduldig, zornig, schreit, ist weinerlich, möchte herumgetragen werden
Besser durch Herumtragen, durch warmes feuchtes Wetter
Schlechter durch Hitze, durch Ärger, in der Nacht
Chamomilla D 6
fünf Tropfen, bei Bedarf viertelstündlich wiederholen (drei bis viermal )

Passt alles auf meinen...leider...

habe am Mi auch Termin bei der Schreiambulanz

lg

Beitrag von nana141080 31.05.10 - 20:39 Uhr

Okay, wenn dies alles auf dein Kind zu trifft, dann nehm als erstes Viburcol! Davon kannst du deinem Kind 3x1 Zäpfchen am Tag geben!

WENN es darauf reagiert, kannst du davon ausgehen das du eine "Chamomillakind" hast. Dann kannst du Chamomilla C30 geben und gibst davon dann 3x5stck. am Tag! Du mußt dein Kind beobachten...am allerbesten wäre ein Termin beim Osteopathen oder einer Homöopathin für Kinder.

Hast du schon mal Carrum Carvi Zäpfchen benutzt? Ist die Verdauung gut?

Alles Gute

Beitrag von blaulea16 31.05.10 - 20:49 Uhr

hi
wieso c 30????
Also die Viburcol hat er heut nen halbes bekomm, hat supe geholfen.
3x1 ???? In der Verpackung steht 1x1 ... ???

Beim Osteopathen war ich heut...alles ok...

Carvi nehme ich ab und an...Verdauung is ok...

Sind diese Kügelchen besser wie die Viburcol ???
Wie lange kann ich die Kugeln nehmen??

LG

Beitrag von blaulea16 31.05.10 - 20:50 Uhr

Hi
was meinst du mit Kind beobachten???

LG

Beitrag von nana141080 31.05.10 - 20:56 Uhr

Carrum carvi sollst nicht DU nehmen#rofl

Auf Verpackungen die homöopathisch sind steht grundsätzlich zu wenig drauf#zitter Das weiß man als Laie nicht.

Wenn es half, dann mach 3 Tage lang mindestens 2-3 x 1 ganzes! Vertrau mir. Nur so wirst du es genau herausfinden.

Globuli werden bei Bedarf gegeben! Höchstens 3x am Tag.

Bei Bauchweh oder Verdauungsproblemen macht man eine Carrum Carvi Kur.
Aber das braucht ihr dann ja nicht.

C30 ist gerade noch gut....Tiefpotenzen sind nix für Laien.

Beitrag von blaulea16 31.05.10 - 21:02 Uhr

hi
ups....

also ist d 12 nicht gut ...????
Wie sieht den eine Carum Kur aus???
was werde ich herausfinden wenn ich ihm 2-3x 1 gebe??

Also er hat danach 3,75 Std geschlafen und war ruhiger...

Er schreit sich wortwörtlich sonst immer weg...

mensch da habe ich mal jemanden, der richtig Ahnung hat, danke

lg

Beitrag von trixi29 31.05.10 - 20:34 Uhr

Unser Kleiner bekam die auch gleich von Anfang, aber D12

Für Zahnschmerzen, innere Unruhe, Einschlafschwierigkeiten (3Stk pro Einsatz, kannst Du mehrmals tgl. geben)

Gibts in jeder Apotheke