Morgenurin zum FA mitnehmen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von martinchen85 31.05.10 - 20:04 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Falls meine Mens diesen Do nicht kommt - werde ich diesmal keinen Test kaufen sondern nächsten Woche zum FA gehen (Folsäurerezept brauch ich sowieso) und dort einen SS-Test machen.

Muss ich da meinen Morgenurin mitnehmen?? (steril im Glas - peinlich)


(Hatte mal eine Frühtest bei ca. ES+10 gemacht u. der war neg. u. eine Woche später dann pos.... war dann leider FG in 5+.... deshalb vermute ich, dass der Test vielleicht generel später erst anzeigt...)


LG

Beitrag von futzemann2003 31.05.10 - 20:08 Uhr

hi,

das mit der fg tut mir sehr leid...#liebdrueck

1. für folsäure brauchste kein rezept!
2. pipi würde ich mal mitnehmen, schaden kanns nicht! wenn sie es nicht brauchen, kannstes ja da dann wegwerfen... ;-)

lg steffie

Beitrag von onlyheaven 31.05.10 - 20:50 Uhr

hm, die werden dich sicher fragen ob du nen test gemacht hast.....wenn sie nicht sehr nett sind, dann schicken die dich wieder weg. ansonsten brauchst keinen urin mitnehmen, die können das auch in nachmittag urin feststellen.

LG